Team Forschungskoordination

 

Zusätzlich werden jeweils 1–3 Assistenzärztinnen und -ärzte im Rahmen ihrer Forschungsrotation von uns betreut und arbeiten dann im Team.