Willkommen bei der E-Learning-Plattform RapRad

RapRad zielt darauf, dass Studierende der Humanmedizin und Assistenzärzte die Interpretation medizinischer Bilder üben können, damit sie nicht nur jene Krankheitsbilder, die ihnen im Klinikalltag begegnet sind, sondern alle wichtigen Pathologien erkennen.

Die Plattform, die mit dem Dozierendenpreis 2018 der Medizinischen Fakultät der Universität Basel ausgezeichnet wurde, ist wie ein Computerspiel aufgebaut – die Interpretation radiologischer Bilder wird spielend – durch schnelles, fallbasiertes Lernen und direktes Feedback – vermittelt.

Entwickelt wurde RapRad von der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsinformatik der FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz).

 

» Los geht’s über diesen Link oder durch Anklicken des Logos.

 

Wir wünschen euch viel Spass und freuen uns über Feedback (raprad@anti-clutterusb.ch)!

Tobias Heye, Philipp Brantner und David Winkel
Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsspital Basel

 

und RapMed?

Fallbasiertes Lernen bietet auch die ebenfalls von Dozierenden der Radiologie mit ehemaligen Studierenden der Humanmedizin der Universität Basel entwickelte E-Learning-Plattform RapMed. In Ergänzung zu RapRad können Dozierende medizinische Fälle hochladen und Studierende gemeinsam Lösungen erarbeiten indem sie sich über Kommentare austauschen.