Radionuklidtherapie

Wir bieten die Radionuklidtherapie in folgenden Bereichen an:

  • gezielte Radiopeptidtherapie neuroendokriner Tumoren (177Lu-DOTATOC-Therapie)
  • Radiojodtherapie bei gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen
  • Radioimmuntherapie (RIT) bei Lymphomen (Zevalin-Therapie)
  • selektive interne Radiotherapie (SIRT) von Lebertumoren oder -metastasen
  • Radiosynoviorthese schmerzhafter Gelenke
  • Radionuklidtherapie von Knochenmetastasen beim Prostatakarzinom (Xofigo-Therapie)

Nähere Informationen finden Sie über die Navigation sowie in folgenden Artikeln:


2011 wurden zudem im Schweizer und im lokalen Fernsehen leicht verständliche Beiträge über die Radionuklidtherapie (DOTATOC-Therapie zur Behandlung von neuroendokrinen Tumoren) am Universitätsspital Basel ausgestrahlt:

Interessieren Sie sich für die verwendeten Radiopharmaka, so finden Sie detaillierte Informationen auf den Seiten der Abteilung für radiopharmazeutische Chemie.