Arbeiten als administrative Mitarbeiterin und administrativer Mitarbeiter

 
 

Informationen zur Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin bietet ihren Mitarbeitenden attraktive Arbeitsbedingungen in einem innovativen und abwechslungsreichen akademischen Umfeld.

Unsere Fachbereiche sind für medizinisch-technische Berufe nach technischen Verfahren (CT, MRI, konventionelles Röntgen, Sonografie, Angiografie, Mammografie, Nuklearmedizin), für Ärztinnen und Ärzte nach Organsystemen gegliedert. Das Leistungsspektrum unserer Klinik umfasst die gesamte diagnostische und interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin, einschliesslich der minimalinvasiven und endovaskulären Therapien sowie der Radionuklidtherapie. Wir setzen dazu modernste Geräte sowie Bildanalyseprogramme ein, etwa zur standardisierten Quantifizierung bei kardiovaskulären und onkologischen Fragestellungen.

Wir sind aktiv in Klinik, Forschung und Lehre. Und legen Wert auf die stetige fachliche Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeitenden.

 

Tätigkeitsfelder

Unser administratives Personal ist in den Bereichen Sekretariat, Datenmanagement, Patientenadministration, Informatik und Managementsupport tätig. Im Vordergrund unseres grossen Teams stehen der Service-Gedanke, der freundliche, einfühlsame Umgang mit unseren Kunden (Patientinnen und Patienten, Zuweiserinnen und Zuweiser, Mitarbeitende) ebenso wie administratives Flair und eine exakte, verantwortungsvolle Arbeitsweise.

Als engagiertes Team pflegen wir stets eine kooperative Zusammenarbeit – intern und extern.
Mit Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit setzen wir uns für unsere Patientinnen und Patienten ein.

 
 

Patientenadministration

Die Patientenadministration ist das Aushängeschild der Klinik und sorgt für eine optimale intra- und interprofessionelle Zusammenarbeit. Wir arbeiten teamorientiert mit verschiedenen Berufsgruppen zusammen und sind für den Empfang inkl. Patientenaufnahme, Telefon- und Schalterdienst, Vergabe und Organisation von Untersuchungsterminen sowie für das Nachführen und Verwalten der Patientendokumentation inkl. der Stammdatenpflege verantwortlich.

Im Rahmen von Rotationen können unsere administrativen Mitarbeitenden in verschiedenen Tätigkeitsbereichen (Radiologie, Nuklearmedizin, Mammografie) arbeiten, was die Arbeit zusätzlich abwechslungsreich gestaltet.

Bei entsprechender Eignung (z. B. bei vorgängiger Ausbildung als MPA oder bei Besitz eines Röntgenscheins) und bei Interesse gehört auch die Patientenvorbereitung (z. B. Legen eines peripheren Venenkatheters, Durchführen eines EKG, Blutdruckmessungen etc.) zur Tätigkeit; dies für folgende Untersuchungen:

  • Ultraschall (Sonografie)
  • Knochendichtemessung (Osteodensitometrie – DEXA)
  • Myokardperfusions-Szintigrafie (MPS)
  • Patientenvorbereitung für eine Positronen-Emissions-Tomografie/Computertomografie (PET/CT)
 

Sekretariate

Unser Team ist verantwortlich für die Organisation und Führung der Sekretariate aller Abteilungen der Radiologie und Nuklearmedizin sowie des Chefarztsekretariats.

Wir übernehmen Administrations- und Koordinationsaufgaben für unsere Vorgesetzen und weitere Mitarbeitende samt der Korrespondenz in deutscher, englischer und französischer Sprache. Das Führen der Terminkalender sowie die Organisation von Besprechungen und deren Protokollierung sind weitere wichtige Bereiche unseres Tagesgeschäfts. Personaladministrative Arbeiten, finanztechnische Aufträge sowie die Erhebung von Statistiken für die Behörden runden unser vielfältiges Tätigkeitsgebiet ab.

Das Sekretariat der Nuklearmedizin ist zudem zuständig für das gesamte Patientenmanagement, für Planung und Koordination von Untersuchungen, ambulanten und stationären Therapien.

 

Datenmanagement

Das Datenmanagement kümmert sich um die diversen Arbeiten, die in Zusammenanhang mit den Untersuchungen stehen:

  • Importieren von Bildern ins PACS (Picture Archiving and Communication System)
  • Bild- und Befundversand sowie Anfordern von Patientenunterlagen (digital via H-Net oder konventionell in Papierform bzw. auf CDs)
  • Vorbereiten der täglich durchgeführten Rapporte
  • Bearbeiten der ein- und ausgehenden Post sowie Telefon- und E-Mail-Kontakt mit Patienten, Ärzten und Versicherungen

Unsere Drehscheibenfunktion erfordert eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten und macht uns zur zentralen Anlaufstelle für jegliche Anliegen – mit flexibler Lösungsfindung.

 

Informatik

Das Informatik-Team bzw. der RIS-PACS-Support (Radiologieinformationssystem-Picture Archiving and Communication System) ist für den Applikationssupport aller digitalen Systeme (RIS, PACS, post processing Software) von Radiologie und Nuklearmedizin zuständig.

Wir sind der erste Ansprechpartner für die ICT und planen alle Updates.
Ausserdem kümmern wir uns um die technische Prozessoptimierung und arbeiten an IT-Projekten mit.

 

Arbeitszeitenmodelle

Die Grösse unserer Klinik und damit unserer administrativen Teams ermöglicht Teilzeitarbeit und besonders flexible Arbeitszeiten. Zudem erlaubt unser klinischer Alltag administrativen Mitarbeitenden von Patientenadministration und Sekretariat geregelte Arbeitszeiten. Das Arbeitszeitmodell des Informatik-Teams beinhaltet zusätzlich Pikettzeiten.

Fort- und Weiterbildung

Neben regelmässig stattfindenden obligatorischen Kursen, wie z. B. Reanimationskursen und Feuerlöschübungen, haben unsere administrativen Mitarbeitenden die Möglichkeit für ihren Tätigkeitsbereich spezifische interne und externe Fort- und Weiterbildungsprogramme zu besuchen, wie z. B. Französischkurse oder MS Office-Kurse. Auch die Teilnahme an fachspezifischen Kongressen und Tagungen wird ermöglicht.

Karrieremöglichkeiten

  • Übernahme einer Führungsposition als Teamleitung

Ausgeschriebene Stellen an unserer Klinik finden Sie in der Jobs-Seite des Universitätsspitals.
Dort finden Sie auch Informationen zum Universitätsspital Basel als attraktivem Arbeitgeber.

Sie können sich auch gern direkt bei uns bewerben, bitte kontaktieren Sie: