Medienberichte

 

2019

  • Beachtliches Potential des 3D-Drucks

    03.07.2019 11:27  

    «Schweizerische Ärztezeitung» Dem Nutzen des 3D-Drucks für die Klinik widmet die Fachzeitschrift – unter Bezug auf das Basler 3D Print Lab – einen Artikel. Das Fachblatt anerkennt den bereits hohen Nutzen der Technik für die Klinik und spricht von einem beachtlichen Potential derselben in der Zukunft.

  • 3D Print Lab – eine Selbstverständlichkeit

    02.07.2019 11:33  

    «Ingenieur» Aus Sicht der Fachzeitschrift für Ingenieure wird der 3D-Druck im klinischen Alltag zur Selbstverständlichkeit.

  • Exzellent weiter

    04.03.2019 11:18  

    «ECR today» Die Kongresszeitung porträtiert unser Weiterbildungsprogramm für Assistenzärzte.

  • AuntMinnie zur Basler Beurteilung des 3D-Drucks

    28.02.2019 15:05  

    «AuntMinnie» Das radiologische Fachforum widmet sich dem Status des 3D-Drucks in der Medizin und stützt sich dabei auch auf die Beurteilung desselben aus Basler Sicht.

  • Künstliche Intelligenz als Arzt-Helfer

    28.01.2019 17:49  

    «SRF 2» Eine Sendung zur künstlichen Intelligenz in der Medizin interviewt auch Thomas Weikert, der sich am USB mit intelligenten Algorithmen in der Bildgebung beschäftigt.

  • Wenn der Algorithmus dem Arzt sagt, dass der Patient eine Lungenembolie hat

    14.01.2019 17:29  

    «NZZ» Ob die künstliche Intelligenz ein Hype ist oder die Bildgebung in der Klinik sinnvoll unterstützen kann: Thomas Weikert, Assistenzarzt der Radiologie, erläutert in der NZZ Hintergründe und skizziert Möglichkeiten, auch jene, die in Basel getestet wurden.

Treffer 1 bis 6 von 6

 

2018

  • Basler RSNA-Beiträge in den Medien

    30.11.2018 12:12  

    «AuntMinnie und RSNA 2018 Daily Bulletin» Das radiologische Fachforum und der RSNA 2018 Daily Bulletin berichteten von einigen der am Radiologiekongress vertretenen Arbeiten aus Basel.

  • Schädeldecke aus dem Drucker

    15.11.2018 18:38  

    «UNINOVA» Das Magazin der Universität Basel zeigt, wie das Implantat einer Schädeldecke aufgrund eines 3D-Modells am USB angepasst und eingesetzt wurde.

  • Zuverlässige Priorisierung akuter Untersuchungen mithilfe der künstlichen Intelligenz

    14.09.2018 15:24  

    «Auntminnie» Eine Basler Studie zeigt die Effektivität der künstlichen Intelligenz zur Priorisierung akuter abdomineller Untersuchungen. Die von der Forschungsgruppe jüngst publizierten Ergebnisse wurden vom radiologischen Fachforum Auntminnie aufgegriffen. Sie könnten es ermöglichen, dass dringende Fälle zuverlässig, sofort und autonom gekennzeichnet werden.

  • 100 kg Kunststoff, 1000 Modelle – in 3D

    28.08.2018 16:45  

    «SVMTRA aktuell» Die SVMTRA blickt in ihrem Artikel «Anatomie ‹begreifen›» auf 2 Jahre Basler 3D Druck.

  • Im Fokus der Medien: die neue Bildgebung aus Basel

    08.06.2018 10:00  

    «vom Journal of Nuclear Medicine über Science Daily zu Twitter u.a.» Von den Medien wird unsere neue Bildgebung zur verbesserten Darstellung von neuroendokrinen Tumoren mit sehr grossem Interesse wahrgenommen.

  • 3D Print Lab für Spitalärzte

    15.05.2018 14:17  

    «Hospital Tribune» Die Fachzeitschrift für Spitalärzte porträtiert das Basler 3D Print Lab.

  • Wenn suspekte Strukturen wie im Korrekturmodus angezeigt werden

    21.03.2018 10:35  

    «telebasel» Das Regionalfernsehen porträtiert unser Forschungsprojekt zur automatisierten Kennzeichnung auffälliger Strukturen und zur verbesserten Tumordiagnostik in radiologischen Bilddatensätzen.

  • Unsere 3D-gedruckten Gefässmodelle – im Fokus von AuntMinnie

    16.01.2018 14:51  

    «AuntMinnie» Das radiologische Fachforum stellt die Arbeit des Basler 3D Print Labs zur Erstellung von Gefässmodellen vor. Als Vorbereitung auf komplexe Angiografien sind sie eine deutlich günstigere Alternative zu den bisher verwendeten Phantomen.

  • Revolutionär

    16.01.2018 11:25  

    «AOCMF» Das chirurgische Fachforum AOCMF publiziert einen Artikel zum 3D-Druck, auch unter Bezug zum 3D Print Lab des USB. Und titelt: Eine Revolution in der Medizin.

  • Ein besserer Arzt – mithilfe der künstlichen Intelligenz

    08.01.2018 17:32  

    «10 vor 10» Möglichkeiten, welche die künstliche Intelligenz der Medizin bietet, wurden vom Schweizer Fernsehen thematisiert. Dazu wurden auch Wissenschaftler der Radiologie am USB interviewt.

Treffer 1 bis 10 von 10

 

2017

  • AuntMinnies Blick auf den RSNA – und nach Basel

    08.11.2017 17:04  

    «AuntMinnie» Schon wieder: Das radiologische Fachforum blickt erneut nach Basel – diesmal in seiner Vorschau auf den Kongress der RSNA.

  • Grenzbewusst in der CT

    16.10.2017 10:01  

    «AuntMinnie» Eine Basler Studie zur Strahlendosis in der Computertomografie zeigt, dass Overscanning (CT-Länge – z. B. von der Lungenspitze bis zum Lungenende – über den anatomisch notwendigen Bereich hinaus) die Strahlendosis in der Thorax-CT unnötig erhöhen kann. Das radiologische Fachforum AuntMinnie hat die Autorin anlässlich der Journées Francophones de Radiologie interviewt.

  • Glänzende Tiefstwerte

    03.10.2017 16:25  

    «AuntMinnie» Das Universitätsspital Basel ist weltweit führend beim Strahlenschutz. Dies belegt nun auch eine neu erschienene Vergleichsstudie zur Reduktion der Strahlendosis in der Computertomografie. Das radiologische Fachforum AuntMinnie berichtet über die Ergebnisse.

  • «Lebensecht, in Originalgrösse und auf den Millimeter genau»

    31.08.2017 16:55  

    «Telebasel Report» Am Universitätsspital Basel entstehen täglich patientenindividuelle und äusserst exakte 3D-Modelle. Im Interview erläutert Dr. Florian Thieringer, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg sowie Co-Leiter des 3D Print Labs am Universitätsspital Basel, die Möglichkeiten des 3D-Drucks.

  • Der Blick in eine Zukunft, die bereits begonnen hat

    18.07.2017 17:28  

    «Materialise Blog» Dr. Philipp Brantner, Radiologe und Co-Leiter des 3D Print Labs am Universitätsspital Basel, analysiert den Einsatz des 3D-Drucks in der Medizin. Was nach Zukunftstechnologie klingt, wird in Basel standardmässig eingesetzt.

  • 3D-Modell vor Augen

    17.06.2017 09:52  

    «gesundheitheute» Das Gesundheitsmagazin des Schweizer Fernsehens SRF zeigt, was die Rekonstruktionschirurgie in Verbindung mit der modernen Bildgebung heute leisten kann: von der virtuellen Vorbereitung am 3D-Modell bis zur Rekonstruktion des Gesichts mithilfe von körpereigenem Gewebe.

  • 3D-Druck für die Zahnimplantologie

    15.06.2017 17:00  

    «Dental Online Channel» Spezifisch für die Zahnmedizin erläutert Dr. Florian Thieringer, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg sowie Co-Leiter des 3D Print Labs am Universitätsspital Basel, die Möglichkeiten des 3D-Drucks.

  • Patientenindividuelle Implantate

    26.05.2017 14:09  

    «Dental Online Channel» Das 3D Print Lab als Kooperation von Chirurgie und Radiologie war auch an der Internationalen Konferenz für 3D-Druck in der Medizin im Gespräch.

  • Basler 3D-Druck im Fokus des Freiburger eHealth-Forums

    19.05.2017 15:26  

    «SWR AKTUELL»

  • Revolution der Radiologie

    20.04.2017 13:15  

    «CliniCum» Auch am ECR standen Big Data-Analysen radiologischer Datenbanken im Fokus. Der Kongressrückblick des Magazins Clinicum widmet sich auch den Basler Projekten.

  • Das eigene Organ in die Hand nehmen

    18.04.2017 10:15  

    «Magaz.in» Der Artikel im Magazin des Universitätsspitals Basel berichtet vom 3D Print Lab, das in Basel wöchentlich rund 10 anatomisch exakte Modelle herstellt.

  • 3D-Druck als Produkt interdisziplinärer Zusammenarbeit

    24.02.2017 12:59  

    «Health Management.org» Das Fachmagazin Health Management beschreibt in seiner jüngsten Ausgabe den Nutzen des 3D-Drucks für die moderne Medizin.

  • 3D im Fokus

    04.01.2017 17:39  

    «Auntminnie» Das radiologische Fachforum Auntminnie beschreibt die Zukunft des 3D-Drucks und bezieht sich dazu auf die im 3D-Print-Labor des Universitätsspitals Basel gemachten Erfahrungen. Als informatives visuelles Hilfsmittel nimmt die neue Technik einen wachsenden Stellenwert in der Klinik ein.

Treffer 1 bis 10 von 13

 

2016

Treffer 1 bis 8 von 8