01. September 2015

Aussergewöhnliche Patientin in der Computertomografie

 

Nach Feierabend lag dieses Fundstück aus einem alten Walliser Bauernhof bei uns im Computertomografen. Die ungefähr 350 Jahre alte Violine wurde auf Anfrage des Musikwissenschaftlers Dr. Martin Kirnbauer vom Museum für Musik durchleuchtet. PD Dr. Sebastian Schindera und Géraldine Stadelmann der Radiologie lieferten dem Musik-Fachmann so ein detailliertes Bild von Innenleben und Bauweise des Instruments.