Rundgang durch die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Im ersten Untergeschoss befindet sich unser Empfang, wo Sie freundlich begrüsst werden und alle Ihre Fragen anbringen können. Foto: Julian Salinas

Sämtliche individuellen Patientendaten werden sicher und zuverlässig gespeichert, da sie für die weiteren Behandlungsschritte nötig sind. Foto: Julian Salinas

In unserer Poliklinik werden Sie von unseren Ärztinnen und Ärzten persönlich begrüsst und zum Gespräch ins Arztzimmer eingeladen. Foto: Julian Salinas

Im individuellen Patientengespräch ist Zeit, alle Themen anzusprechen und offene Fragen zu klären. Foto: Julian Salinas

Das Team am Linearbeschleuniger sorgt täglich für eine präzise Einstellung und Durchführung der Strahlenbehandlung. Foto: Julian Salinas

Mit Hilfe des Lasersystems und spezieller Röntgenuntersuchungen wird eine millimetergenaue Einstellung am Linearbeschleuniger garantiert. Foto: Julian Salinas

Das Team am Bestrahlungsgerät überwacht von aussen alle Einstellungen und die exakte Durchführung der Behandlung. Foto: Julian Salinas

Unsere Patienten werden im Wartebereich von unserem Team betreut und zur Strahlenbehandlung aufgerufen. Foto: Julian Salinas

Mit oberflächlichen Röntgenstrahlen können wir auch gutartige Erkrankungen präzise und schonend behandeln. Foto: Julian Salinas

Von aussen wird über Kameras und Mikrophone die Strahlenbehandlung überwacht. Foto: Julian Salinas

Anhand von Röntgenaufnahmen wird das Behandlungskonzept bei der Brachytherapie im Nachladeverfahren (Afterloading) von Tumoren der Gebärmutter überprüft. Foto: Julian Salinas

Die Liege für die Patientinnen zur Strahlenbehandlung von Gebärmuttertumoren wird vorbereitet. Foto: Julian Salinas

Arzt und Physiker besprechen den Behandlungsplan am Computer. Foto: Julian Salinas

Der wichtigste Schritt in der Therapieplanung ist die Lagerung und Vorbereitung für die Computertomographie, die von Arzt und MTRA durchgeführt wird. Foto: Julian Salinas

Die computertomographischen Aufnahmen für die Planung der Strahlentherapie werden durch die MTRA und den Arzt kontrolliert. Foto: Julian Salinas

In einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Physikern und MTRAs werden Beratungen, Behandlungen und Verlaufskontrollen aller Patientinnen abgesprochen. Foto: Julian Salinas

In freundlicher Atmosphäre finden die Teambesprechungen der MTRAs statt, in denen die täglichen Abläufe an den Behandlungsgeräten durchgespielt werden. Foto: Julian Salinas

In unserer Bibliothek finden sich alle wichtigen Fachzeitschriften und Bücher zum Thema Strahlenbehandlung und Krebstherapie. Foto: Julian Salinas