Pathologie

Das diagnostische Spektrum der Pathologie umfasst die Fachbereiche Histopathologie, Neuro- und Ophthalmopathologie, Zytopathologie, Molekulare Pathologie und Zytologie sowie die postmortale Diagnostik (Autopsie). Am Institut sind ferner das Knochentumor-Referenzzentrum und das Referenzzentrum für maligne Lymphome beheimatet.

Kontinuierliche Weiterbildung sämtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Einsatz modernster Technologie und die ständige Überprüfung der Arbeitsabläufe garantieren höchste Qualität in allen Belangen. Die Pathologie USB ist bei der Schweizerischen Akkreditierungsstelle SAS akkreditiert.