Besucherregelung Intensivstation im Rahmen der Covid 19-Pandemie

Besuche von Patienten und Patientinnen sind nur in bewilligten Ausnahmen möglich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie telefonisch vom Personal der Intensivstation. 

Ist Ihr oder Ihre Angehörige wach und nur kurz auf der Intensivstation, können Sie ihn oder sie telefonisch kontaktieren und unterstützen. 

Telefonnummern:

Einheit A: Tel. +41 61 265 52 31
Einheit B: Tel. +41 61 265 52 71
Einheiten C / D: Tel. +41 61 265 24 93

Absolutes Besuchsverbot gilt für Besuchende mit Husten, mit Schnupfen, Halsschmerzen und/oder Fieber.

 

Allgemeine Informationen

Die Schwere der Erkrankung erfordert eine intensive Überwachung und Behandlung und führt dazu, dass Patientinnen und Patienten sehr ruhebedürftig sind. Die Begleitung der Patientinnen und Patienten durch ihre Angehörige ist eine wichtige Ressource.

Unterschiedliche Untersuchungen und Eingriffe führen zu einem oft unplanbaren Tagesablauf, weshalb bei Besuchen mit Wartezeiten zu rechnen ist. Bestimmte Behandlungen, Untersuchungen, Visiten und /oder Bedürfnisse anderer Patientinnen und Patienten führen zu einer Unterbrechung Ihres Besuches, wir bitten Sie dann im Besucherraum zu warten.

Besuche

Unsere Besuchszeiten für die nächsten Angehörigen sind täglich von 11:00 bis 20:00. In Ausnahmesituationen werden Besuchszeiten nach Absprache mit dem Behandlungsteam vereinbart.

Besuche von Kindern unter 6 Jahren sind aufgrund erhöhter Infektionsgefahr nicht erlaubt. Besuche von Kindern zwischen 6 und 12 Jahren sind nach individueller Vereinbarung möglich.

Persönliche Utensilien

Da die Patientinnen und Patienten meist nur eine kurze Zeit auf der Intensivstation verweilen, bitten wir Sie, nach Absprache mit den Pflegefachpersonen, nur wenige persönliche Sachen und Toilettenartikel mitzubringen. Verzichten Sie bitte aus hygienischen Gründen auf Topfpflanzen oder Blumen.

Weitere Informationen:

 

Häufige Fragen zur Intensivstation

 
 

Wo kann ich parkieren?

Vom öffentlichen Parkhaus City aus haben Sie über die Parkebene 3 direkten Zugang zum Haupteingang des Universitätsspitals Basel. Die Parkplätze sind tagsüber beschränkt. Benützen Sie wenn möglich öffentliche Verkehrsmittel.

 

Wie komme ich nachts in das Spital und aus dem Spital?

Von 20 Uhr bis 6 Uhr ist der Haupteingang geschlossen und das Spital nur über die Notfallstation zugänglich. Über die Porte des Klinikum 1 können Sie das Spital auch nachts verlassen.

 

Wo kann ich Fragen zu Versicherung und Abrechnung stellen?

Administrative Angelegenheiten werden durch das Patientenwesen übernommen.

Ort: Klinikum 2, Petergraben 4, Erdgeschoss
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 8.00 – 16.00 Uhr
Telefon via Zentrale: +41 61 265 25 25, bitte mit der Abteilung Patientenwesen verbinden lassen
E-Mail: aspk2@anti-clutterusb.ch

An Wochenenden, Feiertagen und nachts ist die Notfall-Porte in der Notfallstation zuständig.