Klinische Bakteriologie und Mykologie

Basisdiagnostik

Aus verschiedensten Untersuchungsmaterialen (Blut, Urin, Stuhl, Abstriche, Sekrete, Punktate und Gewebe) werden mikroskopisch und in Kultur bakterielle Infektionserreger nachgewiesen. Zum raschen Nachweis von Bakterien und Pilzen im Blut steht ein automatisiertes Blutkultursystem (Virtuo) und zwei MALDI-TOF Massenspektrometer zu Verfügung. Um dem Arzt und der Ärztin eine gezielte Antibiotikatherapie zu ermöglichen und die Resistenzsituation zu überwachen, testen wir die Empfindlichkeit der isolierten Erreger routinemässig auf bis zu 28 Antibiotika. Auf Anforderung kann die minimale Hemmkonzentration (MHK) von 40 antimikrobiellen Substanzen bestimmt werden.

Je nach Fragestellung bieten wir spezielle Kulturen verschiedene anspruchsvolle Erreger bzw. Erregergruppen an.

Detaillierte Angaben finden Sie in unserem Analyseverzeichnis. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachverantwortliche Person.

 

Fachverantwortliche Basisdiagnostik

  • Dr. med. vet, PhD Vladimira Hinic
    Fachverantwortliche Allg. Bakteriologie, Mykologie und Mykobakteriologie
    Stv. Abteilungsleiterin
    FAMH Medizinische Mikrobiologie
    Tel.+41 61 265 42 46
    vladimira.hinic@anti-clutterusb.ch

 

Teamleiterin