Unterassistentenstellen/Famulaturen im Departement Radiologie

 

Aufgaben

Sie werden

  • ganztägig arbeiten
  • sich in die radiologischen und/oder nuklearmedizinischen Methoden einarbeiten
  • unter Aufsicht und Anleitung Befunde erstellen, an den Klinikrapporten teilnehmen
  • Fallvorstellungen an unseren Mittagsrapporten halten
 

Lernziele

Das Universitätsspitals Basel ist für die Versorgung von ca. 500.000 Personen zuständig und bietet das gesamte Fächerspektrum einer Universitätsklinik an. Neben der Versorgung der stationären Patienten weisen die Disziplinen der Radiologie und Nuklearmedizin einen hohen ambulanten Anteil auf. Entsprechend sehen die Studierenden ein breites Spektrum von ambulanten und stationären Leistungen auf allen Versorgungsstufen von der Grundversorgung bis hin zur hochspezialisierten Diagnostik und Therapie . Sie lernen dabei neben dem Methodenspektrum die Indikationen unserer Verfahren und auch deren Grenzen kennen. In der bildgebenden Diagnostik spielen die systematische Bildinterpretation und die Kenntnis der wesentlichen Differentialdiagnosen eine herausragende Rolle. In der Therapie (stationäre Nuklearmedizin und interventionelle Therapie) werden die Indikationsstellung, die Therapieplanung, die Durchführung der Therapien, die zu erwartenden Ergebnisse und die Möglichkeiten der Vermeidung von Nebenwirkungen vermittelt.

Weitere spezielle Lernziele sind:

Überprüfung der Indikationsstellung auf dem Hintergrund der Anamnese, der klinischen Fragestellungen und gegebener (Vor)-Befunde

  • Planung und Durchführung von Untersuchungen
  • systematische Analyse pathologischer Veränderungen mit differenzialdiagnostischer Beurteilung im klinischen Kontext
  • Fallvorstellungen an Rapporten und auf Visiten
  • Beteiligung an der Notfallversorgung

Die Studierenden nehmen aktiv am täglichen Arbeitsablauf der jeweiligen Klinik teil. Sie rotieren in die verschiedenen Arbeitsgebiete/ bteilungen und erhalten so einen Überblick über das gesamte jeweilige Fachgebiet (Radiologie, Nuklearmedizin).

 

Programmdauer und Rotationen

Programmdauer: 1–4 Monate, jeweils beginnend am 1.Tag eines Monats

Wir berücksichtigen Präferenzen nach Möglichkeit, können aber keine Wunscheinteilung garantieren.

 

Bewerbungsmodalitäten

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung für eine Unterassistentenstelle per E-Mail an Claudia Miescher. Spezifizieren Sie dabei bitte, ob Sie in der Radiologie und/oder der Nuklearmedizin arbeiten möchten. Ein Wechsel zwischen diesen Einheiten ist möglich, die minimale Dauer in jeder der Einheiten beträgt 1 Monat.

Universitätsspital Basel
Claudia Miescher
Sekretariat Radiologie und Nuklearmedizin
Petersgraben 4
CH-4031 Basel
Tel: +41 61 328 63 44
claudia.miescher@anti-clutterusb.ch

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • ausführlicher tabellarischer Lebenslauf (Personalien, Werdegang, Angaben aller (auch der geplanten) Unterassistenzen und Famulaturen, Thema der Doktorarbeit, Foto)
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Bachelorzeugnis resp. Physikumzeugnis
  • ID/Personalausweis oder Reisepass
 

Famulanten

Sie interessieren sich für eine Famulatur bei uns? Bitte lesen Sie die Informationen zu den Unterassistenzstellen.

Unterschied: Famulaturen sind unbezahlt

Auch für Famulanten gilt: Es erwartet Sie bei uns ein volles Arbeitspensum!