Unterassistentenstellen in der Pathologie

 

Aufgaben

  • Sie werden ganztägig arbeiten
  • sich in die Pathologie-spezifischen Methoden einarbeiten
  • unter Aufsicht und Anleitung an der Durchführung von Autopsien teilnehmen
  • unter Aufsicht und Anleitung Autopsie-Befunde erheben und schriftlich formulieren
  • an der täglichen Biopsiebesprechung teilnehmen
  • bei interdisziplinären klinisch-pathologischen Fallvorstellungen dabei sein
  • den strukturierten 2-tägigen Kurs «Pathologie intensiv: von der Biopsie zur Genmutation» absolvieren
  • bei Interesse und Eignung an der ärztlichen Forschung teilnehmen
 

Lernziele

Die Medizinischen Querschnittsfunktionen des Universitätsspitals Basel sind für die Versorgung der Bevölkerung eines Einzugsgebiets von ca. 500'000 Personen zuständig. Die Studierenden erhalten Einblick in alle Versorgungsstufen von der Grundversorgung des städtischen Einzugsgebietes bis hin zur Zentrumsmedizin eines Universitätsspitals. Sie erhalten insbesondere Einblick in die speziellen Aspekte der Pathologie und werden dabei die Möglichkeiten und Grenzen der von uns angewendeten Methoden kennen lernen und deren Anwendung in der klinischen Routine verstehen.

Dies beinhaltet:

  • Erheben makroskopischer Pathologiebefunde anlässlich der Autopsie
  • Erheben histopathologischer Befunde am Mikroskop
  • Systematische Analyse gegebener pathologischer Veränderungen mit differenzialdiagnostischer Beurteilung im klinischen Kontext
  • Interesse und Neigung zum Fachgebiet Pathologie entdecken
  • Vorstellung von Befunden anlässlich der täglichen Biopsiebesprechung

Die Studenten nehmen aktiv teil am täglichen Arbeitsablauf des Instituts für Pathologie, insbesondere in der Abteilung Histopathologie/Autopsie.

 

Verfügbare Plätze und Rotationen

Es gibt ein jährliches Stellenkontingent.

Programmdauer:

Ein Monat, jeweils zwingend vom ersten Tag des Monats bis zum letzten Tag des Monats.

Rotationen:

Wir berücksichtigen Präferenzen nach Möglichkeit, können aber keine Wunscheinteilung garantieren.

 

Bewerbungsmodalitäten

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung für eine Unterassistentenstelle per E-Mail an Claudia Miescher

Universitätsspital Basel
Frau Claudia Miescher
Sekretariat Radiologie und Nuklearmedizin
Petersgraben 4
CH-4031 Basel
Tel: +41 61 328 63 44

Legen Sie bitte einen ausführlichen tabellarischen Lebenslauf bei mit:

  • Personalien
  • Werdegang
  • Angabe aller – auch der geplanten – Unterassistenzen
  • Thema der Doktorarbeit
  • Foto
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Bachelorzeugnis
  • ID / Pass

 

Famulanten

Die Pathologie bietet keine Famulaturstellen an.