Inhalt - Wertstromanalyse

Wertstromanalyse als ein Lean-Tool im Spital

Dr. Katharina Rüther-Wolf und Rachel Straumann erhalten Lean Healthcare Award 2017

Am 23. Mai 2017 wurde im Rahmen eines Symposiums mit breitem Fachpublikum der «Lean Healthcare Award 2017» für die Wertstromoptimierung in der Sprechstunde Medical Retina der Augenklinik an Dr. Katharina Rüther-Wolf und Rachel Straumann vergeben.

Mit dem Preis der AVANCE Management Service AG werden erfolgreiche, innovative und herausragende Leistungen im Bereich «Lean Hospital und Lean Healthcare» ausgezeichnet.

Das eingereichte Projekt «Optimierung der ambulanten Sprechstunde Medical Retina in der Augenklinik» hat die Jury aufgrund der positiven Ergebnisse – deutlich gesteigerte Patientenzufriedenheit und Produktivität bei gleichzeitig überdurchschnittlicher Mitarbeiterzufriedenheit – sowie der methodischen Vorgehensweise, überzeugt.

Dr. med. Katharina Rüther-Wolf, MBA und Rachel Straumann

Optimierung der ambulanten Sprechstunde «Medical Retina» in der Augenklinik


In der ambulanten Abteilung „Medical Retina“ der Augenklinik des USB äusserte sich im Jahr 2014 eine zu geringe Sprechstundenkapazität in langen Wartezeiten für Patienten und damit einhergehend einer hohen Patientenunzufriedenheit. Zur Erreichung der dringend benötigten Kapazitätserhöhung in effizienter und effektiver Art und Weise wurde entschieden ab Dezember 2014 eine Wertstromoptimierung in der Medical Retina durchzuführen.

Die Wertstromoptimierung ist ein klassisches Lean-Werkzeug zur Optimierung von Patientenflüssen. Bei diesem Ansatz werden Prozessketten end-to-end und nicht nur einzelne Prozessschritte systematisch analysiert und optimiert. Ziel ist es, sämtliche nicht wertschöpfende Aktivitäten wie z.B. unnötige Wartezeiten zu reduzieren oder gänzlich zu eliminieren. Die Reduktion der Verschwendungen führt zu einem verbesserten Fluss entlang des Patientenpfades, was direkt dem Patienten zu Gute kommt: Die Durchlaufzeit für die Patienten wird reduziert, häufig kommt es zudem zu einer Verbesserung der Behandlungsqualität und der Patientensicherheit Als Nebeneffekt führen die optimierten Prozessabläufe zudem zu einer verbesserten Arbeitssituation für die Mitarbeitenden und zu einem effizienten Ressourceneinsatz.

Ergebnisse der Wertstromanalyse Medical Retina am USB

Fusszeile