Nagelerkrankungen

 

Was ist das?

Die Nägel spielen eine sehr wichtige Rolle in unserem Körper. Nebst dem Schutz der Finger- und Zehen-Enden bieten sie auch mechanische Stabilität und sind sehr stark allen möglichen Umweltfaktoren ausgesetzt. Obwohl sie eine relativ kleine Fläche betreffen, beeinträchtigen Nagelerkrankungen unsere Patienten häufig sehr stark. Wenn jemand hässliche, schuppende, bzw. nicht mehr halb durchsichtige Fingernägel aufweist, stellt schon das Herausgeben des Kleingelds an der Kasse im Supermarkt eine unangenehme Situation dar. Sehr schnell werden hässliche Nägel für ansteckende Nagelpilze gehalten, was die Betroffenen sozial sehr stark beeinträchtigt. 

Verschiedene Erkrankungen können auch Schmerzen gerade bei der Arbeit verursachen und somit die Arbeitsfähigkeit verschlechtern. Nagelerkrankungen können sowohl durch Störungen der Nagelplatte, aber auch des Nagelbettes oder sogar der Wurzel des Nagels bedingt sein. In der Sprechstunde werden Ihre Nägel untersucht und die betroffenen zugrundeliegenden Regionen genau bestimmt. Nagelerkrankungen treten häufig auch vergesellschaftet mit anderen Hautproblemen auf, so dass sich eine Untersuchung des Körpers meistens als für Sie lohnend erweist. Gerade Ekzeme, Schuppenflechte, aber auch Erkrankungen der Schleimhaut und der Gelenke können die Nägel betreffen. Zudem werden wir Sie auch nach Medikamenten fragen, welche die Nägel beeinflussen können wie auch nach dem Ernährungszustand (Biotin ist eines der wichtigen Vitamine für die Nägel) und nach inneren Erkrankungen wie beispielsweise der Leber. Eine Routineuntersuchung ist auch die Untersuchung auf Pilze, welche an den Nägeln sehr häufig auftreten. 

 
 

Typen von Nagelerkrankungen

  • Ansteckende Nagelerkrankungen 
  • Entzündliche Nagelerkrankungen 
  • Hautkrebs unter dem Nagel 
  • Mechanische Erkrankungen der Nägel 
  • Allergische Erkrankungen der Nägel 
  • Nagelveränderungen aufgrund von inneren Erkrankungen 
  • Medikamentöse Nagelveränderungen 
 

Abklärungen

  • Es wird eine genaue Vorgeschichte erhoben. Diese ist häufig aufschlussreich und kann das Krankheitsbild genauer charakterisieren
  • Die klinische Untersuchung aller Nägel ist sehr wichtig 
  • Auflichtmikroskopische Untersuchung mittels 10-facher Vergrösserung und Gel-Durchleuchtung 
  • Laboruntersuchungen 
  • In zweiter Linie auch Biopsie des Nagelbettes, gerade bei Suche nach Hautkrebserkrankungen