Inhalt - Dermatologische Poliklinik

Dermatologische Poliklinik

In der dermatologischen Poliklinik bieten wir das gesamte Behandlungsspektrum für Erkrankungen von Haut, Schleimhäuten, Nägeln und Haaren sowie für Geschlechtskrankheiten an.

Öffnungszeiten Poliklinik
Montag 08.00 - 10.30 und 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 12.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Walk-In
Montag 08.00 - 10.30 und 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 10.30 und 13.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 10.30 und 13.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 10.30 Uhr
Freitag 08.00 - 10.30 und 13.00 - 15.00 Uhr

Telefonische Anmeldung
Tel. +41 61 265 40 80 (Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr)
Fax: +41 61 265 42 00
Mail: dermatologie@usb.ch

Unentschuldigt versäumte Behandlungstermine werden Ihnen mit SFr. 50,-- verrechnet.

Konsultationen

Telefonisch oder direkt an unserem Anmeldeschalter. Bei einer ärztlichen Zuweisung wird Ihnen der Konsultationstermin in der Regel schriftlich, bei dringlichen Fällen telefonisch übermittelt. Für dringende Fälle besteht eine Notfallsprechstunde.

Notfälle
Für dermatologische Notfälle melden Sie sich am Schalter der Dermatologischen Poliklinik (siehe oben/Öffnungszeiten Poliklinik). Für telefonische Anmeldungen steht Ihnen unsere Anmeldung, Tel. +41 61 265 40 80, zur Verfügung.

Während der übrigen Zeit können sich Patienten mit dermatologischen/allergologischen Notfällen an die interdisziplinäre Notfallstation des Universitätsspitals Basel wenden.Bei Notfall-Konsultationen ist mit Wartezeiten zu rechnen.

Haarentfernung mittels hochenergetischer Blitzlampe

Mit modernen IPL- und Lasersystemen kann eine langfristige Haarentfernung (Epilation) schonend und nebenwirkungsarm durchgeführt werden. Wir bieten im Rahmen einer speziellen Epilationssprechstunde (aktuell Montag und Mittwoch jeweils von 08.00 bis 10.00 Uhr) die IPL -Haarentfernung bei ästhetisch störender Behaarung an.

In aller Regel sind mehrere Behandlungen im Abstand von jeweils 4-6 Wochen notwendig, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Zu Beginn erfolgen die hautärztliche Untersuchung sowie eine ausführliche Besprechung der IPL-Therapie in der dermatologischen Poliklinik des Universitätsspitals Basel. Hier wird auch ein individueller Behandlungsplan aufgestellt.

Termine für ein Erstgespräch könne gerne über die Anmeldung der dermatologischen Poliklinik vereinbart werden.

Fusszeile