Gynäkologische Krebserkrankungen

Es gibt verschiedene gynäkologische Tumorerkrankungen, die sowohl die inneren als auch äusseren Geschlechtsmerkmale von Frauen betreffen können. Einige dieser gynäkologischen Erkrankungen treten vorwiegend im Alter auf, andere wiederum können auch bei Frauen jüngeren Alters entstehen und durch erbliche Vorbelastungen, den Lebensstil und andere Faktoren begünstigt werden.

Im Gynäkologisches Tumorzentrum behandeln wir Patientinnen mit folgenden Tumorerkrankungen:

  • Eierstock- oder Eileiterkrebs (Ovarial- und Tubenkarzinom)
  • Gebärmutterkrebs (Endometriumkarzinom)
  • Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom)
  • Bauchfellkrebs (Peritonealkarzinom)
  • Scheidenkrebs (Vaginalkarzinom)
  • Schamlippenkrebs (Vulvakarzinom)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterstützende Angebote

Frauencafé: Für die Begegnung und den Austausch mit Frauen, die ebenfalls an Krebs erkrankt sind, um Informationen und Orientierungshilfen zu bekommen, für das Gefühl von Gemeinsamkeit und Solidarität.

Look Good Feel Better: Wer eine Chemotherapie bekommt, leidet oft unter deren Folgen. Nicht immer sind sie für jedermann sichtbar, kaum jemand bemerkt Übelkeit oder Müdigkeit. Um die sichtbaren Folgen aber kümmert sich der Beauty Workshop Look Good Feel Better.

Breast Care Nurse: Unsere Breast Care Nurses beraten und begleiten Sie und Ihre Angehörigen während des gesamten Krankheitsverlaufs: von der Diagnosestellung bis zum Behandlungsabschluss und über den Spitalaufenthalt hinaus.

Akupunktur, Hypnosetherapie, Chinesische Medizin, Komplementärmedizin

Kosmetik, Massage, energetische Beratung