Mammadiagnostik (Untersuchung der Brust)

Zur Untersuchung und Diagnose von Veränderungen der Brust werden verschiedene Verfahren beigezogen. Neben der Röntgenuntersuchung (Mammografie), werden Ultraschall und Magnetresonanztomografie (MR-Mammografie) eingesetzt. Die Entnahme kleiner Gewebeproben für eine mikroskopische Untersuchung wird als Biopsie bezeichnet.

Anwendungsspektrum

  • digitale Mammografie einschliesslich Tomosynthese (3D-Mammografie)
  • Sonografie (Ultraschall)
  • Mammografie-Screening
  • MR-Mammografie
  • Mammabiopsie einschliesslich Vakuumbiopsie (mit Ultraschall-, Mammografie- oder MR-Mammografiekontrolle)

» zum Mammografie-Screening-Programm

Kooperationen

Wir beteiligen uns am Brustzentrum des Universitätsspitals Basel und sind dort für verschiedene Untersuchungen zuständig:

  • Mammografie, Mamma-Ultraschall, Magnetresonanztomografie der Brust (MR-Mammografie)
  • minimalinvasive Biopsie mittels Ultraschallsteuerung, mammografischer Steuerung (Tomosynthese oder Sterotaxie), MR-Mammografie-Steuerung