19. Mai 2015

Der Arzt und seine Krankheit

Prof. Dr. Peter Ferenci Medizinische Universität Wien, Univ. Klinik für Innere Medizin, Wien (A)

 

Helfende Berufsgruppen sind geschult im Umgang mit dem Leid, der Erkrankung Anderer. Aber wie geht man als Arzt mit der eigenen Krankheit um. Ein Betroffener berichtet: «Als Spezialist für Leberkrankheiten bin ich unter anderem an einer chronischen Virushepatitis C mit allen schweren Folgen erkrankt – eine ziemlich unikale Situation! Mein Umgang mit der Krankheit und meine spezielle Krankheitsbewältigung waren meist nicht so wie man es von einem Patienten erwartet, manche haben sehr den Kopf geschüttelt. Aber der Erfolg gab mir recht! Ich habe auch den Umgang meiner Kollegen von der 'anderen' Seite des Bettes erlebt und mir manchmal so meine Gedanken gemacht. Mein Fall gibt sicherlich Einsicht über die Wechselwirkung Krankheit, spezielles Expertenwissen und reale Bedürfnissen.»

Vortragspräsentation zu "Der Arzt und seine Krankheit"

Peter Ferenci: Der Arzt und seine Krankheit