17. Juni 2014

K. Petermann: MRI mit Neuromodulationssystemen

Konferenzraum 1 der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel (Klinikum 2, Untergeschoss 01)

 

Referentin: Katrin Petermann, Medtronic

Thema: MRI mit Neuromodulationssystemen

Abstract: Es werden die Gefahren und Risiken durch MRI-Untersuchungen bei Patienten mit Neurostimulatoren aufgezeigt.

Das neue SCS-System SureScan, welches unter bestimmten Voraussetzungen 1.5T Full Body Scans zulässt, wird vorgestellt.
Zur Ergänzung wird anhand einer Uebersicht die aktuelle Situation von Medtronic Deep Brain Stimulations-  und Sakraler Nervenstimulations-Systemen gegeben.

In Abgrenzung zu den Stimulatoren folgt eine kurze Zusammenfassung bezüglich MRI und Medikamentenpumpen.