13. November 2014

Neurochirurgische Interventionen bei spinalen Schmerzen und Spastik

Veranstaltungsort: Universitätsspital Basel, unterer Hörsaal der Pathologie/Schönbeinstrasse 40, 4031 Basel

 

Nähere Informationen entnehmen Sie gern dem Programm.
 
Die Behandlung der chronischen spinalen Schmerzen und der Spastik sind Teil der funktionellen spinalen Neurochirurgie. Dieses anspruchsvolle Gebiet befasst sich sowohl mit erwachsenen wie auch mit pädiatrischen Patienten. Die moderne Therapie dieser Krankheitsbilder wird am Universitätsspital Basel (USB) und am Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) durch interdisziplinäre Teams betreut.
Wir möchten Sie im Rahmen unserer Fortbildungsveranstaltung über die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten informieren.
Abschliessend werden wir über Neuroregeneration bei Rückenmarksverletzung sprechen – eine mögliche Zukunftstherapie für unsere Patientinnen und Patienten.
 
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und auf eine anregende Diskussion!
 
Prof. Dr. Christoph Stippich, Präsident Klinisches Hirnzentrum Basel und Leiter der Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, Universitätsspital Basel

Prof. Dr. Raphael Guzman, Organisator der Fortbildungsveranstaltung sowie  Chefarzt-Stv. und Leitender Arzt der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universitätsspital Basel

 
Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das Klinische Hirnzentrum Basel sowie die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie des Universitätsspitals Basel.