16. November 2018

Öffentlichkeitstag des Lungenzentrums am Universitätsspital Basel

Am 21. November 2018 bietet das Lungenzentrum des Universitätsspitals Basel mit Vorträgen und Informationsständen spannende Informationen über die Lunge und die Behandlung ihrer Krankheiten. Expertinnen und Experten stellen Untersuchungsmethoden vor und empfehlen, wie man sich am besten vor Lungeninfektionen schützen kann.

 

Was gibt es Neues bei Lungenkrebs? Was ist der Unterschied zwischen Asthma und COPD? Ist Schnarchen nur ärgerlich oder gar schädlich? Antworten auf solche Fragen geben die Spezialistinnen und Spezialisten des Lungenzentrums des Universitätsspitals Basel (USB) am Öffentlichkeitstag vom 21. November 2018. Auch das Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) ist am Öffentlichkeitstag des Lungenzentrums vertreten.

An 16 Vorträgen über Lungenkrankheiten und Lungengesundheit erfahren Besucherinnen und Besucher zum Beispiel, ob E-Zigaretten eine gesunde Alternative zum Rauchen sind, wann ein ständiger Husten bei Kindern abgeklärt werden muss oder wie Thrombosen und Lungenembolien entstehen. Die Vorträge bieten breite Informationen über Lungenerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen.

Testen und erfahren

Ausserdem können Besucherinnen und Besucher an 13 Informationsständen kostenlose Tests machen und sich beraten lassen. So können die Lungenfunktion oder die Sauerstoffsättigung gemessen sowie ein Ultraschall der Lunge oder des Herzens gemacht werden. Auch werden eine Rauchstoppberatung und physiotherapeutische Übungen für die Lunge angeboten. Händehygiene und Schlüsselloch-Chirurgie sind weitere Themen, über die man sich informieren kann. Ärztinnen und Ärzte des Lungenzentrums zeigen verschiedene Untersuchungsmethoden und Instrumente.

Kostenlose Grippeimpfung

Am Öffentlichkeitstag des Lungenzentrums des USB besteht ferner die Möglichkeit, sich kostenlos und ohne Voranmeldung gegen Grippe impfen zu lassen.

Das Programm beginnt am Mittwoch, 21. November 2018, um 9 Uhr im Foyer und im kleinen Hörsaal des Zentrums für Lehre und Forschung an der Hebelstrasse 20 in Basel. Schluss der Veranstaltung ist um 17 Uhr.