14. Juli 2021

Professor Ludwig Kappos, Neurologe am Universitätsspital Basel, erhält besondere Auszeichnung

Ludwig Kappos, Leiter des Research Center for Clinical Neuroimmunology and Neuroscience Basel, wird Ehrenmitglied der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

 

Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) setzt sich für die Stärkung der Forschung und für den Transfer des Wissens in Aus-, Weiter- und Fortbildung ein und nimmt eine führende Rolle in der umfassenden Reflexion über die Zukunft der Medizin wahr. Seit 1944 ernennt der Senat der SAMW Ehrenmitglieder. Diese sind «Persönlichkeiten, die sich um die Förderung der Wissenschaft, um das Gesundheitswesen und/oder die SAMW besonders verdient gemacht haben». Das Universitätsspital Basel freut sich ausserordentlich über die Ernennung von Ludwig Kappos zum Ehrenmitglied der SAMW. Er ist nebst Albert Urwyler (2019) und Peter Itin (2018) der dritte Forscher des Universitätsspitals Basel, dem in den letzten vier Jahren diese Auszeichnung verliehen wurde. Die Ernennung erfolgt auf Lebenszeit.

Ludwig Kappos ist Leiter des 2019 gegründeten Research Center for Clinical Neuroimmunology and Neuroscience Basel (RC2NB), dessen Ziel es ist, die Erforschung neuroimmunologischer Erkrankungen speziell der Multiplen Sklerose voranzutreiben. Es war massgeblich an der klinischen Erprobung fast aller zugelassenen Arzneimittel gegen Multiple Sklerose beteiligt.