07. Dezember 2019

RSNA mit zahlreichen Basler Beiträgen

«AuntMinnie» Am wichtigsten Radiologiekongress wurden zahlreiche Beiträge von Radiologinnen und Radiologen des Universitätsspitals Basel präsentiert. AuntMinnie berichtete über mehrere Vorträge.

 
Dr. Philipp Brantner, Kaderarzt kardiale und thorakale Diagnostik/Co-Leiter 3D-Print Lab
Dr. Jan Vosshenrich, Assistenzarzt der Radiologie

Die Radiologinnen und Radiologen des Universitätsspitals Basel waren am Kongress der Radiological Society of North America (RSNA) (1.–6. Dezember) in Chicago gut vertreten – von AuntMinnie rezipiert. Das radiologische Fachforum berichtete über eine Untersuchung von Dr. Philipp Brantner, Co-Leiter des 3D-Print Lab. Er ermittelte über eine Online-Umfrage, wie gut Ärztinnen und Ärzte am USB die Möglichkeiten des hauseigenen 3D-Drucks kennen. Rund 200 Personen beantworteten jeweils 25 Fragen. Demnach wussten fast alle Ärzte, dass das 3D-Drucklabor existiert. Nur 61 Prozent war jedoch klar, wie leicht sie ein 3D-Modell beschaffen können (über die elektronische Patientenakte). Zudem schätzten sie die Herstellungszeit und den Preis der Modelle zu hoch ein.

«AuntMinnie» widmete sich auch zwei Arbeiten des Assistenzarztes Jan Vosshenrich. Er hatte ein Online-Vergleichstool entwickelt, das es Assistenzärzten ermöglicht, von Oberärzten an ihren Befunden vorgenommene Korrekturen einzusehen, somit spezifisch Feedback zu ihrer Arbeit abzurufen, um diese zu verbessern.

Vosshenrich hatte zudem die Auswirkungen strukturierter Befunde auf Länge, Standardisierung und Vokabular radiologischer Berichte untersucht und war zum Schluss gekommen, dass die Verwendung strukturierter Befunde zu höherer Vergleichbarkeit und besserer Verständlichkeit der radiologischen Berichte führt.

Insgesamt waren die Basler Radiologinnen und Radiologen mit 14 Vorträgen, einer täglich statt findenden Veranstaltung und 6 Postern am Kongress der RSNA, der wichtigsten Tagung des Fachs, präsent.

» zum Artikel «How informed are physicians on hospital 3D printing?» in AuntMinnie vom 12.11.2019

» zum Artikel «Report comparison tool facilitates resident feedback» in AuntMinnie vom 14.11.2019

» zum Artikel «Structured reporting yields clarity, standardization» in AuntMinnie vom 14.11.2019