News

  • Rot verstärkt, Blau und Grün lindern den Juckreiz

    02.06.2020 13:19  

    Viele Menschen beginnt es selbst zu jucken, wenn sie Bilder von Parasiten auf der Haut oder etwas Ekliges sehen. Dieses Phänomen «visuell übertragbarer Juckreiz» (engl. «Contagious Itch») genannt, hat Dermatologen am Universitätsspital Basel auf eine Idee gebracht: Offenbar lässt sich Juckreiz durch visuelle Reize erzeugen- könnten solche den Juckreiz also auch lindern? Zur Beantwortung dieser Frage haben sie den Einfluss von Farben auf Juckreiz untersucht – und herausgefunden, dass tatsächlich eine Systematik zwischen Farben und Juckreiz besteht, wobei es Juckreiz-verstärkende und –lindernde Farben gibt.

  • Anpassung Angebot Test-Center Predigerkirche

    27.05.2020 10:30  

    Das Triage- und Testcenter des Universitätsspital Basel in der Predigerkirche passt das Angebot angesichts der bisher günstigen Entwicklung der Zahl an neuen Sars-CoV-2 Infektionen an. Verwaltungsrat, Spitalleitung und Mitarbeitende danken allen Beteiligten von Herzen für Ihre wertvolle Mithilfe.

  • Der Pflegeberuf am Unispital Basel: vielseitig und spezialisiert

    12.05.2020 09:43  

    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat das Jahr 2020 zum Internationalen Jahr der Pflegenden und Hebammen erklärt. Dass ausgerechnet dieses Jahr Höchstleistungen von den Fachleuten in diesen Berufen fordern würde, konnte damals niemand ahnen. Am heutigen Tag der Pflegenden blickt das Universitätsspital Basel über die Corona-Krise hinaus und würdigt die Vielseitigkeit und Spezialisierung dieses Berufsfelds.

  • Dehaim gsund blyybe mit dem Unispital Basel und Telebasel

    30.04.2020 09:44  

    Krank durch den Lockdown? Nicht mit dem Universitätsspital Basel. Zusammen mit Telebasel lancieren Physiotherapeuten und Ärzte des Unispitals eine Morgensendung mit einfachen Übungen für zuhause. «Dehaim gsund blyybe» spricht vor allem die ältere Generation an, die besonders rasch unter den Folgen von Bewegungsmangel leidet. Mitfinanziert wird das Programm vom Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt, zusätzlich unterstützt von der Universitären Altersmedizin Felix Platter, dem Department für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel und von Pro Senectute beider Basel.

  • Der neue CEO des KSBL kommt vom Universitätsspital Basel

    28.04.2020 10:02  

    Norbert Schnitzler, soeben zum CEO des Kantonsspitals Baselland gewählt, ist aktuell Geschäftsführer der Orthopädie Klinik am Bethesda Spital. Die Kooperation zwischen dem Unispital Basel und dem Bethesda Spital wird auch angesichts dieses Wechsels an der administrativen Spitze vorangetrieben.

  • Universitätsspital Basel steigert 2019 Umsatz und Gewinn

    22.04.2020 10:00  

    Das vergangene Jahr verlief für das Universitätsspital Basel erfreulich: Der konsolidierte Umsatz stieg um 4.3% auf CHF 1’168.3 Mio. (Vorjahr CHF 1’120.3 Mio.); der konsolidierte Jahresgewinn erhöhte sich deutlich auf CHF 19.9 Mio. (Vorjahr CHF 6.7 Mio.). Die EBITDAR-Marge erhöhte sich von 7.8% im Jahr 2018 auf 8.5% im Berichtsjahr.

  • Das Spital ist für alle da, die es brauchen

    21.04.2020 16:14  

    Im Notfallzentrum, aber auch in anderen Kliniken des Universitätsspitals Basel, mehren sich derzeit die Fälle von zu spät eintretenden Patientinnen und Patienten. Das ist eine unerwünschte und im schlimmsten Fall lebensgefährliche Nebenentwicklung der aktuellen Covid-19-Pandemie.

  • Erste Transfusion von Plasma an COVID-19-Patienten

    31.03.2020 16:49  

    Am Universitätsspital Basel sind heute die ersten beiden Covid-19-Patienten mit Plasma eines genesenen Covid-19-Patienten behandelt worden. Eine interdisziplinäre Forschungsgruppe um Prof. Andreas Buser, Prof. Manuel Battegay und PD Andreas Holbro hat damit erstmals schweizweit und als eines der ersten Zentren europaweit diese potentielle Therapiemöglichkeit begonnen.