Behandlungszone

In der Behandlungszone findet die Erstbehandlung statt. Hier treffen sämtliche Patientengruppen aufeinander, welche von selbst, mit bodengebundenen Rettungsmitteln oder mit der Luftrettung zu uns kommen.

Je nach Eintrittsgrund und Schwere der Erkrankung oder Verletzung werden Patientinnen und Patienten den unterschiedlichen Sektoren zugeteilt. Das interdisziplinäre und auf die Notfallversorgung spezialisierte Behandlungsteam übernimmt die Betreuung. Entscheidend für die Geschwindigkeit der Behandlung ist alleine die Behandlungsdringlichkeit, welche anhand des ESI Scores erfasst und festgelegt wird.

Insgesamt verfügen wir über 26 Behandlungskabinen, zwei Schockraumplätze für schwer erkrankte oder verunfallte Patienten. Ausserdem finden sich einige spezielle Räumlichkeiten, in denen spezialisierte Versorgungen stattfinden. Zusätzliche Behandlungsplätze können innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt werden.