Inhalt - NDS Notfallpflege

Nachdiplomstudium Notfallpflege (NDS) HF

Bildungsanbieter Universitätsspital

Das Universitätsspital Basel ist Bildungsanbieter für die Nachdiplomstudien HF in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege (mit Spezialisierungen in Erwachsenen- und Kindernotfallpflege).

Theoriegeleitete Praxis und praxisorientierte Theorie

Die Studiengänge fördern gezielt die Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz. Die Curricula orientieren sich an relevantem, pflegewissenschaftlich fundiertem Wissen, das dem neuesten Forschungsstand der klinischen Pflegewissenschaft entspricht. Die Dozierenden sind in der klinischen Praxis verankert und sichern damit sowohl den Transfer der medizinischen und pflegerischen Innovationen in die Fachmodule der jeweiligen Ausbildung als auch eine praktische Umsetzung des Theoriewissens am Lernort.

Interdisziplinarität

Alle Studiengänge beinhalten auch interdisziplinäre Module, die von den Studierenden mehrerer Ausbildungen besucht werden. Diese Module werden von Personen aus den verschiedenen pflegerischen Fachrichtungen durchgeführt und fördern bewusst das Denken und Handeln über die Grenzen der eigenen Fachweiterbildung hinaus.

Lernzielüberprüfung

Jedes Modul wird einzeln oder in definierten Gruppen mit einer Lernzielüberprüfung abgeschlossen. Diese behält seine Gültigkeit während vier Jahren oder gemäss Prüfung sur Dossier und wird bei anderen Nachdiplomstudien HF und Weiterbildungen am Universitätsspital Basel angerechnet.

Notfallpflege NDS HF

Weitere Informationen

Fusszeile