Immuntherapie

Operation, Chemotherapie und Bestrahlung sind die drei wichtigsten Pfeiler der Krebsbehandlung. In den letzten Jahren gewann die Krebsimmuntherapie zunehmend an Bedeutung. Man weiss, dass das Immunsystem des menschlichen Körpers nicht nur Infekte sondern auch Krebs bekämpfen kann. Mit der Krebsimmuntherapie mobilisiert man gezielt das Immunsystem des Patienten zur Bekämpfung des Tumors.

Die Krebsimmuntherapie wurde 2013 von der Fachzeitschrift SCIENCE als wichtigsten wissenschaftlichen «Durchbruch des Jahres» bezeichnet. Zurzeit gelangen verschiedene Medikamente und Impfungen zur Zulassung bei Bauchtumoren, welche neben den Standard Therapien eingesetzt werden können.

Das Tumorzentrum des Universitätsspitals hat im Jahr 2015 ein Kompetenznetzwerk für Immuntherapie gegründet, um das spezifische Wissen in diesem Bereich zu bündeln und somit für geeignete Therapieentscheide zu nutzen.