Dr. Monika Kirsch, PhD, RN

Pflegeexpertin Anästhesie,

Mitglied Tumorzentrum,

Tel.+41 61 328 50 85

Tumorzentrum

Seit über zehn Jahren pflege und betreue ich onkologische Patientinnen und Patienten im Universitätsspital Basel. Meine Erfahrung konnte ich auf der Station Medizin 7.2, der Isolierstation und in der Nachsorge nach Stammzelltransplantation im Zellersatzambulatorium sammeln. In meinem jetzigen Aufgabenfeld als Pflegeexpertin beim Schmerzdienst stehe ich in Kontakt mit Patienten und Patientinnen, die akut oder teils auch chronisch unter starken Schmerzen leiden. Viele von ihnen haben Schmerzen aufgrund einer Krebserkrankung. Ich zolle den Patienten und Patientinnen und ihren Angehörigen hohen Respekt. So bewundere ich, wie sie die Herausforderungen meistern, welche die Diagnose Krebs über den gesamten Krankheitsverlauf mit sich bringt.

Ich habe es stets als sehr bereichernd empfunden, mich neben meiner beruflichen Tätigkeit weiterzubilden. Aus diesem Grund absolvierte ich am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel meinen Master und schliesslich auch im Jahr 2014 mein Doktorat in Pflegewissenschaft. Selbstverständlich beschäftigte ich mich in meiner Promotion mit einem Thema, das mich auch im klinischen Alltag stark berührte: Zum einen untersuchte ich die Symptomerfahrung von Spätfolgen nach Stammzelltransplantation und zum anderen das Gesundheitsverhalten und Selbstmanagement stammzelltransplantierter Patienten.

In meiner Funktion ist mir eine qualitativ hochstehende Betreuung von onkologischen Patienten wichtig. Der individuelle Patient mit seinen Bedürfnissen und Anliegen sollte im Mittelpunkt stehen. Deswegen sehe ich es als wichtig an, dass sich unsere interprofessionelle Betreuung stetig weiterentwickelt, so dass wir Patienten umfassend in ihrem Krankheitsverlauf betreuen können.