Sprechstunde für neuroendokrine Tumore

Neuroendokrine Tumore zeigen Merkmale von Nerven (neuro) und von hormonproduzierenden Zellen (endokrin). Diese Tumoren entwickeln sich am häufigsten im Magen-Darm-Kanal, in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) oder in der Lunge, selten auch in anderen Geweben. Ca. 25% von ihnen sezernieren Hormone (z.B. Insulin, Gastrin etc), welche spezifische Symptome verursachen können. Mittels ausführlichem Gespräch, ärztlicher Untersuchung, Blutuntersuchungen sowie bildgebenden Verfahren werden Patientinnen und Patienten mit neuroendokrinen Tumoren abgeklärt und fachärztlich beraten. Zusätzlich werden die Patientinnen und Patienten am interdisziplinären neuroendokrinen Tumorboard vorgestellt und besprochen. Dies ist eine Bedingung für die Zertifizierung als Center of Excellence der ENETS (European Neuroendocrine Tumor Society), welche wir im 2019 erhalten haben. 

Patientenbroschüre D
Patientenbroschüre F
Patientenbroschüre I