Zentrums für muskuloskelettale Infektionen

Die Behandlung von Knocheninfektionen, meist assoziiert mit einer Infektion von Fremdkörper, bedarf die enge Zusammenarbeit von Experten in den Bereichen Orthopädie, Traumatologie, plastische Chirurgie und Infektiologie. Das Zentrum für muskuloskelettale Infektionen wird erweitert durch Spezialisten im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie, Radiologie, Diabetologie, Angiologie und Gefässchirurgie.

 
 

Leitung

Das aus Spezialisten zusammengetzte Leitungsgremium des Zentrums für muskuloskelettale Infektionen.

 

Zuweiserformular

Die Patientenüberweisung für zuweisende Ärztinnen und Ärzte.