Behandlungen

Zur Behandlung von muskulo-skelettalen Infektionen werden auf die Patientin oder den Patienten individuell abgestimmte Konzepte angewandt. Die während der Diagnosestellung gewonnenen Informationen und die vorgängige Besprechung am IMSIK spielen für die Behandlung eine zentrale Rolle. Dabei orientieren wir uns an in Studien etablierten und validierten Behandlungspfaden.

Nach der Operation folgt in der Regel eine mehrwöchige bis mehrmonatige antibiotische Therapie. Dabei ist die antibiotische Therapie ganz spezifisch wirksam gegen den nachgewiesenen Erreger wirksam. In Nachkontrolluntersuchungen können wir die Verträglichkeit der Therapie, wie auch den Behandlungserfolg überprüfen. Ebenso stehen wir in engem Kontakt mit diversen Rehabilitationszentren, so dass die Infektionsbehandlung auch in externen Zentren gewährleistet ist.

Unsere Themen:

  • Infektionen des Bewegungsapparates
  • Infektionen von Gelenken (Arthritis)
  • Infektionen von Knochen (Osteomyelitis)
  • Gelenkrpotheseninfektionen
  • Fremdkörperinfektionen
  • Fraktur-assoziierte Infektionen