Inhalt - B

Prof. Dr. Jens Bremerich

Leiter kardiale und thorakale Diagnostik, Mitglied Tumorzentrum, Leiter Aus-, Weiter-, Fortbildung
Radiologie und Nuklearmedizin

Tel.+41 61 328 63 44
Fax+41 61 265 43 54

Ausbildung

  • Spezialisierung auf kardiale und thorakale Radiologie in San Francisco und Basel
  • Facharztausbildung für Radiologie in Basel und San Francisco
  • Studium der Humanmedizin in Heidelberg, Montpellier, Edinburgh und Indianapolis
  • Studium der Elektrotechnik in Darmstadt

Schwerpunkte in Klinik und Forschung

  • Darstellung der Aorta mit exzellenter Reproduzierbarkeit im MRI ohne Röntgenstrahlen und ohne Kontrastmittel (Claws)
  • Darstellung von Myocardverletzungen (Infarkt, Myocarditis…) im MRI mittels «Magnetisation-Transfer»
  • Nichtinvasive Druckmessung in Pulmonalarterien mit «3D Velocity Encoded Cine» im MRI
  • Darstellung von Tumorläsionen im diffusionsgewichteten Ganzkörper-MRI ohne Röntgenstrahlen und ohne Kontrastmittel
  • Thoraxwandbeweglichkeit im MRI nach komplexer Rippenosteosynthese

Publikationen

in der PubMed-Datenbank

Ehrungen und Preise

Mitgliedschaften

Leitungsfunktionen in Fachgesellschaften und -gremien

  • Vorstandsmitglied – European Society of Cardiac Radiology
  • Vorstandsmitglied – Society of Cardiovascular Magnetic Resonance
  • Vorstandsmitglied – School of MRI
  • Leiter – Ressort Herzbildgebung der Schweizer Röntgengesellschaft

Fusszeile