PD Dr. Thomas Wolff

Chefarzt Stv. Gefäss- und Transplantationschirurgie,



Gefässchirurgie

Geboren am             09.10.1963 in Basel

 

Werdegang

1983 - 1986Studium Philosophie und Mathematik, New College, Oxford, England
1986B.A. in Mathematics & Philosophy, Oxford University
1987 - 1993  Medizinstudium an der Universität Basel
1990 - 1992 Dissertation "glomerular contraction in vitro", ausgezeichnet mit dem Preis für die fünf
besten Dissertationen 1992
1993 Schweizer Staatsexamen
1994    United States Medical Licensing Examination Part l (92%) und Part ll (90%) 
1994 - 1996Assistenzarzt Allgemeinchirurgie, Kreiskrankenhaus Bad Säckingen
1996 - 1998Assistenzarzt Herz- und Thoraxchirurgie, Universitätsspital Basel
1999 - 2000Assistenzarzt Allgemeinchirurgie, Universitätsspital Basel
2000 - 2002Oberarzt Chirurgie, Spital Bülach 
2001Spezialarzt FMH für Chirurgie
2002 - 2015Oberarzt Gefässchirurgie und Nierentransplantation, Universitätsspital Basel
2005European Board of Surgical Qualification in Vascular Surgery
2007 Research fellow Cell and Gene Therapy, Institute for Surgical Research and Hospital
Management, Universitätsspital Basel 
2015 Habilitation für Chirurgie, Universität Basel 
Seit 2015Leitender Arzt Gefässchirurgie und Nierentransplantation, Universitätsspital Basel
Seit 2017Stv. Chefarzt Gefässchirurgie und Nierentransplantation, Universitätsspital Basel

 

 Funktion

Seit 2018      Councillor for Switzerland, European Society of Vascular and Endovascular Surgery