Blog des Universitätsspitals Basel
01. Februar 2019

Neues Eintrittsformular für barrierefreies Gesundheitsangebot.

Maria Antonia Fahrni, Behindertenbeauftragte des Universitätspitals Basel, berät Abteilungen im Umgang mit Menschen mit einer Behinderung und koordiniert interne und externe Anfragen. Das Ziel ist, eine der Behinderung angepasste Behandlung zu ermöglichen.

 

Um allfällige gesundheitliche Benachteiligungen abzubauen, wurden strategische Massnahmen erarbeitet und umgesetzt, beispielsweise das vom Eidgenössischen Departement des Inneren mitfinanzierte Projekt «Digital unterstützte Kommunikation (DUK)» und das Eintrittsformular für Menschen mit einer Behinderung.  Mit dem Ausfüllen des Eintrittsformulars, welches auf der Webseite zur Verfügung steht, kann auf die spezifische Behinderung der Patientinnen und Patienten eingegangen und das Eintrittsverfahren vereinfacht werden.

Eintrittsformular für Menschen mit einer Behinderung: www.unispital-basel.ch/patienten-mit behinderung

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Weitere Themen

Personelles

Vier neue Chefärztinnen und Chefärzte für das Universitätsspital Basel

Am Universitätsspital Basel treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre Positionen an. Der Universitätsrat hat drei von Ihnen an seiner gestrigen Sitzung zu...

 
Veranstaltung

Informationsanlass Seltene Krankheiten mit anschliessendem Apéro

Ordentliche Anerkennungsprozess für fachspezifische Referenzzentren Seltene Krankheiten der kosek

 
Umzug

Poliklinik Dermatologie neu am Standort Felix Platter Spital

Die Poliklinik und die Tagesklinik der Dermatologie ziehen vom Campus des Universitätsspitals Basel an die Burgfelderstrasse in die Räumlichkeiten der Universitären Altersmedizin Felix Platter. Vom 5....

 

Treffer 1 bis 3 von 3