Wenn Sie einen medizinischen Notfall melden, bereiten Sie sich auf folgende Fragen vor:
 

  • Folgen Sie den Anweisungen der Disponentin, des Disponenten der Notrufzentrale
  • Wo genau ist der Notfallort? Ortschaft, Strasse, Hausnummer, Stockwerk
  • Wer ruft an? Ihre Rückrufnummer
  • Was genau ist passiert? Sind Sie bei der Patientin, dem Patienten?
     

Auch wenn Sie aufgeregt und nervös sind, hören Sie einfach gut zu und beantworten Sie die Fragen unserer Mitarbeitenden möglichst ruhig und vollständig. Bereits während dem Telefongespräch veranlassen wir die Alarmierung des Rettungsdienstes.
 

Weitere Fragen die Ihnen gestellt werden können:

  • Wann ist es passiert? Zeitpunkt des Notfalls
  • Wieviele Patient*innen sind betroffen?
    • Alter der Patientin, des Patienten / wenn unsicher >geschätztes Alter
    • Ist die Patientin, der Patient bei Bewusstsein?
    • Atmet die Patientin, der Patient?
  • Weitere Angaben? z.B. Patient*in eingeklemmt, Gefahren Hinweise

Weitere Notfalleinrichtungen

Tel. +41 61 263 75 75
Petersgraben 3
4051 Basel
www.notfallapothekebasel.ch


Öffnungszeiten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr

Fussgänger*innen benützen den Eingang des Klinikum 1 an der Spitalstrasse 21.

Universitätsspital Basel
Augenklinik
Mittlere Strasse 91
4031 Basel

Tel. +41 61 265 86 86 

Verhalten bei einem Kindernotfall


Informationen von der Website des Universitäts-Kinderspital beider Basel

 

  • Rufen Sie zuerst Ihre Kinderärztin oder Kinderarzt an.
  • Falls Ihre Kinderärztin oder Ihr Kinderarzt nicht erreichbar ist, steht Ihnen die Medgate Kids Line zur Verfügung. Dieses kostenpflichtige Beratungstelefon für Kinder- und Jugendnotfälle unseres Partners Medgate erreichen Sie unter der Nummer 0900 712 712 (CHF 3.23 pro Minute für Anrufe aus dem CH-Festnetz) oder 0900 712 713 (CHF 3.12 pro Minute für Anrufe von Prepaid-Handys).
  • Sie können auch direkt auf die Notfallstation des UKBB kommen.
  • Bei Notfällen im Ausland rufen Sie die Notfallnummer Ihrer Krankenkasse an. Diese finden Sie jeweils auf Ihrer Krankenkassenkarte.

 

Wann sollten Sie die Ambulanz rufen?

 

  • Wenn es Ihrem Kind sehr schlecht geht, es zum Beispiel unter Atemnot und/oder Bewusstseinsstörungen leidet oder wenn es grosse Verbrennungen hat, alarmieren Sie die Ambulanz unter der Telefonnummer 144.