Klinische Ethik

Die Klinische Ethik bietet bei ethischen Fragen und Konflikten im Rahmen der Behandlung von Patientinnen und Patienten auf Anfrage Unterstützung.

Unser Angebot umfasst klinische Ethikberatung, Weiter- und Fortbildungen sowie die Erarbeitung wissenschaftlich validierter Materialien für praxisrelevante Bereiche wie Risiko-Kommunikation, Shared Decision-Making oder gesundheitliche Vorausplanung.

Die Klinische Ethik arbeitet interdisziplinär: Wir unterstützen auf Anfrage Fachpersonen aus allen Bereichen (Medizin, Pflege, Sozialdienst u.a.) sowie direkt Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen.

  

Leitung

PD Dr. med. Dr. phil. Manuel Trachsel
Leiter Klinische Ethik
Tel.+41 61 328 44 84
manuel.trachsel@anti-clutterusb.ch

lic. iur. Charlotte Wetterauer
Stv. Leiterin Klinische Ethik
Tel.+41 61 328 44 85
charlotte.wetterauer@anti-clutterusb.ch

 

Team

Jan Schürmann
Klinischer Ethiker
Tel.+41 61 328 44 82
jan.schuermann@anti-clutterusb.ch

Dr. sc. med. Kristina Würth
Klinische Ethikerin
Tel.+41 61 328 44 81
kristina.wuerth@anti-clutterusb.ch

Dr. Anna Westermair
Assistentin Klinische Ethik
Tel.+41 61 328 44 83
anna.westermair@anti-clutterusb.ch

 

Anmeldung Newsletter Klinische Ethik

anmeldung_newsletter

Anmeldung
 

Ethische Unterstützung per Telefon oder Online

Bei ethischen Fragen zu COVID-19 oder anderen Themen.

1. Telefonische Ethikberatung:

Beratung unter +41 61 328 44 88

2.  Offene Ethiksprechstunde via MS Teams (nur für Mitarbeitende)

Jeden Donnerstag 13.00–14.00 Uhr. 

Um die Sprechstunde zu betreten klicken Sie bitte auf diesen Link.