xx

Behandlungen an Gesicht, Hals und Décolleté

 

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Informationen zur Behandlung

  • Botulinumtoxin ist ein Präparat, das die mimische Muskulatur entspannt. Wir spritzen es in einer Lösung unter die Haut. Dies führt zur Glättung der darüber liegenden Haut. Der Effekt ist reversibel und hält vier bis sechs Monate an. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • In den ersten 24 Stunden sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten 

  • Gesicht: 1 bis 2 Wochen
  • Achselhöhle, Hände oder Füsse: 2 bis 4 Wochen
  • Hals: 1 bis 2 Wochen
  • Masseter (Kaumuskel): 2 bis 4 Wochen

  • Lokale Betäubung
  • Niedriges Schmerzniveau

  • Gesicht: ab 450 CHF
  • Achselhöhle, Hände oder Füsse: ab 700 CHF
  • Hals: ab 450 CHF
  • Masseter (Kaumuskel): 700 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Botulinumtoxin ist ein Präparat, das die mimische Muskulatur entspannt. Wir spritzen es in einer Lösung unter die Haut. Dies führt zur Glättung der darüber liegenden Haut. Der Effekt ist reversibel und hält vier bis sechs Monate an.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

 

Hyaluronsäure-Filler für Formgestaltung und Faltenbehandlung

Informationen zur Behandlung

  • Das Einspritzen der Hyaluronsäure in und unter die Haut ermöglicht das Schaffen von neuem Volumen, aber auch das Auffüllen verlorenen Volumens und von Falten, zum Beispiel in Wangen, Lippen oder der Kinn-Linie. Auch Narben können teilweise mit Filler optisch verbessert werden. Der Effekt ist sofort sichtbar und baut sich über 12 bis 18 Monate ab. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel 45 bis 60 Minuten 
  • Ausfallzeit: keine. Schwellung in den ersten 1 bis 3 Tagen

  • Sofort sichtbares Ergebnis
  • vorübergehend (6 bis 12 Monate)

  • Lokale Betäubung
  • Schmerzniveau: Niedrig

ab 500 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die natürlich im Körper vorkommt. Das Einspritzen der Hyaluronsäure in und unter die Haut ermöglicht das Schaffen von neuem Volumen, aber auch das Auffüllen verlorenen Volumens und von Falten, zum Beispiel in Wangen, Lippen oder der Kinn-Linie. Auch Narben können teilweise mit Filler optisch verbessert werden. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

Fillerauflösung mit Hyaluronidase

Informationen zur Behandlung

  • Die Hyaluronidase wird in die betroffene Region injiziert, wo sie die Hyaluronsäuremoleküle spaltet und somit den Filler auflöst. Dieser Prozess ermöglicht es dem Arzt, ungleichmäßige Verteilung, Überkorrekturen oder andere Unregelmässigkeiten, die durch vorherige Filler-Injektionen entstanden sind, zu korrigieren. Die Wirkung der Hyaluronidase ist in der Regel reversibel, und der Körper baut die aufgelöste Hyaluronsäure im Laufe der Zeit natürlich ab.
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 45 Minuten
  • Keine Ausfallzeit
  • Je nach Areal kann eine leichte bis mittlere Schwellung 2 bis 3 Tage nach der Behandlung auftreten

 

  • Finales Ergebnis: sofort sichtbar nach der Behandlung.

  • Lokale Betäubung
  • Schmerzniveau: Mittel

ab 350 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Die Filler-Auflösung mit Hyaluronidase ist ein medizinischer Eingriff, der dazu dient, Hyaluronsäure-Filler, die zuvor in bestimmten Bereichen des Gesichts injiziert wurden, aufzulösen.

Hyaluronidase ist ein Enzym, das die natürlicherweise im Körper vorkommende Substanz Hyaluronsäure abbaut. In der ästhetischen Medizin wird Hyaluronidase gezielt eingesetzt, um unerwünschte Effekte von Hyaluronsäure-Fillern zu korrigieren.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

Behandlung mit plättchenreichem Plasma (PRP oder Vampirlifting)

Informationen zur Behandlung

  • PRP, auch bekannt als «Platelet Rich Plasma» oder «Vampire Lifting», ist ein Verfahren, bei dem Eigenblut entnommen wird und speziell aufbereitet wird, um das Blutplasma zu gewinnen. Dieses wird dann in seiner reinen Form an der zu behandelnden Stelle injiziert. Es ist reich an Blutplättchen, regenerierenden Faktoren und Wachstumsfaktoren.
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 15 bis 45 Minuten
  • Keine Ausfallzeit

  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: ca. 2 bis 3 Wochen

  • Keine Betäubung notwendig
  • Schmerzniveau: Gering

ab 500 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Als Platelet Rich Plasma (PRP oder Vampirlifting) wird das Unterspritzen der Haut mit Bestandteilen des eigenen Blutes zur Verbesserung der Hautqualität und Reduktion der Falten bezeichnet.

Wachstumsfaktoren aus Blutplättchen sind hierbei für den Effekt verantwortlich, welcher nach etwa drei Behandlungen sichtbar wird. Ein dauerhafter Effekt kann mit einer Erhaltungsbehandlung alle drei bis sechs Monate erzielt werden.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

 

Ultherapy®

Informationen zur Behandlung

  • Über die kontrollierte Erhitzung des Gewebes wird im anschliessenden Heilungsprozess Kollagen gebildet. In vielen Fällen reicht für ein optimales Ergebnis eine Behandlung. Der Effekt entwickelt sich langsam und diskret über vier bis sechs Monate hinweg. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 40 bis 90 Minuten
  • Keine Ausfallzeit

  • Dauerhaftes Ergebnis
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: 3 bis 6 Monate

  • Betäubungscreme bei Bedarf
  • Schmerzniveau: Mässig

ab 400 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Mit Ultraschallenergie wird bei dieser Behandlung die Haut in Gesicht, an Hals oder Decolleté gestrafft. Somit ist der Einsatz des Ulthera-Gerätes bei Patientinnen und Patienten mit einer milden bis moderaten Hauterschlaffung eine Alternative zur operativen Gesichtsstraffung (Facelift) oder kann präventiv oder nach einem solchen erfolgen.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

Biophotonische Therapie (Kleresca®)

Informationen zur Behandlung

  • Kleresca nutzt Fluoreszenzlicht-Energie, die in die unterschiedlichen Hautschichten eindringt, um die natürlichen Heilungsabläufe der Haut zu stimulieren. Es wird ein leuchtendes Gel auf die Haut aufgetragen, während 10 Minuten belichtet, und das verbrauchte Gel wieder entfernt. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • Sonneneinstrahlung für 2 Wochen nach der Behandlung vermeiden

  • Individuelle Ergebnisse können variieren
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: ca. 2 bis 4 Wochen

  • Keine Betäubung notwendig
  • Schmerzniveau: Schmerzlos

ab 1100 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Kleresca nutzt Fluoreszenzlicht-Energie, die in die unterschiedlichen Hautschichten eindringt, um die natürlichen Heilungsabläufe der Haut zu stimulieren. 

Die Behandlung ist schmerzfrei und wird sehr gut toleriert. Das Fluoreszenzlicht wird zur Linderung von Akne, Rosacea und Erscheinungen der Hautalterung eingesetzt. Auch zur Unterstützung vor und nach anderen Behandlungen wie Peeling oder Laser führt Kleresca zu einer raschen Heilung und Abklingen von Rötungen.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

 

Peeling bei Hautverfärbungen

Informationen zur Behandlung

  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • In den ersten 24 Stunden sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten 
  • Sonneneinstrahlung für 2 Wochen nach der Behandlung vermeiden

  • vorübergehend 
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: ca 1 bis 2 Wochen

  • Kühlstift während der Behandlung oder Betäubungscreme bei Bedarf
  • Schmerzniveau: Niedrig

  • Ab 400 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Bei einer Überproduktion von Melanin, dem Farbstoff der Haut hilft das chemische Peeling beim Ausgleich der Verfärbung und bei der nachhaltigen Regulierung der Überproduktion.

Unsere Spezialistinnen

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

 

Laserbehandlungen zur Narbenbehandlung

Informationen zur Behandlung

  • Laserbehandlungen zur Narbenbehandlung
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • In den ersten 24 Stunden sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten 

  • vorübergehend 
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: ca 1 bis 2 Wochen

  • Kühlstift während der behandlung oder Betäubungscreme bei Bedarf
  • Schmerzniveau: Niedrig

ab 450 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Mit Laser oder Microneedling lassen sich Akne- und andere Narben abflachen, die Haut wird dadurch ebenmässiger. Dasselbe gilt auch für Dehnungsstreifen (sogenannte Striae), welche nach Schwangerschaft, Gewichtszunahme oder während der Pubertät entstehen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten über die verschiedenen Optionen beraten.

Unsere Spezialistinnen

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

 

Laserbehandlungen bei Hautverfärbungen

Informationen zur Behandlung

  • Bei hartnäckigen Hautverfärbungen durch hormonelle Veränderungen (Melasma) oder Sonnenflecken (Lentigo solaris), die auf andere Methoden zu wenig ansprechen oder nach Nebenwirkungen durch Peelings (Dunkelverfärbung) können wir auf die Entfernung mit Laser zurückgreifen. 

     

  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • In den ersten 24 Stunden sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten 

  • Ergebnis sichtbar nach 2 bis 3 Sitzungen
  • Bei der Behandlung von Sonnenflecken: 2 Wochen nach der 1. Sitzung

  • Kühlstift während der behandlung oder Betäubungscreme bei Bedarf
  • Schmerzniveau: Niedrig

  • Melasma und postinflammatorische Hyperpigmentierung (PIH) ab 600 CHF
  • Sonnenflecken: ab 250 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Bei hartnäckigen Hautverfärbungen durch hormonelle Veränderungen (Melasma) oder Sonnenflecken (Lentigo solaris), die auf andere Methoden zu wenig ansprechen oder nach Nebenwirkungen durch Peelings (Dunkelverfärbung) können wir auf die Entfernung mit Laser zurückgreifen.

Je nach Ursache, Intensität und Ausdehnung wird durch den Dermatologen die Methode und die Anzahl Wiederholungen festgelegt. Muttermale lasern wir nicht: Diese können bei Bedarf durch Dermatochirurgen entfernt werden.

Unsere Spezialistinnen

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

 

Laserbehandlungen bei Gefässerweiterungen

Informationen zur Behandlung

  • Laserbehandlung von Rosazea (Couperose) oder Äderchen im Gesicht 

  • Laserbehandlung von Besenreiser
     

  • Die Behandlung von Rosazea (Couperose) oder Äderchen im Gesicht dauert in der Regel ca. 30 Minuten 
  • Die Behandlung von Besenreiser dauert in der Regel ca. 45 bis 60 Minuten 
  • In den ersten 24 Stunden sollten Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten
  • Sonneneinstrahlung für 2 Wochen nach der Behandlung vermeiden, bei der Behandlung von Besenreiser 6 Wochen

  • Dauerhaft
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis bei Rosazea oder Äderchen im Gesicht: 2 Wochen nach der 1. Sitzung
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis bei Besenreiser: 6 Wochen nach der 1. Sitzung

  • Rosazea (Couperose) oder Äderchen im Gesicht:
    Niedriges Schmerzniveau, Keine Betäubung notwendig

  • Besenreiser:
    Mässiges Schmerzniveau, Laser-gekoppelte Kühlung

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Kleine, gut sichtbare, rötlich-blaue Äderchen unter der Haut können im Gesicht als Folge einer Rosacea oder an den Beinen bei gestörtem venösem Abfluss als sogenannte Besenreiser entstehen. Sie können mit Hilfe des Lasers entfernt werden. Die Anwendung erfolgt einmal pro Monat, meist sind zwischen drei und fünf Behandlungen nötig.

Unsere Spezialistinnen

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

Entfernung von gutartigen Hautveränderungen

Informationen zur Behandlung

  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 45 bis 60 Minuten 
  • Sonneneinstrahlung für 2 bis 4 Wochen nach der Behandlung vermeiden

  • Dauerhaft
  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: sofort

  • Kühlstift während der behandlung oder Betäubungscreme bei Bedarf
  • Schmerzniveau: Niedrig

ab 250 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Sonnenflecken – verschiedenfarbige Verfärbungen – entstehen meist auf den besonders exponierten «Sonnenterrassen» unseres Körpers: Stirn, Nase und Handrücken. Diese können nicht nur störend sein, wichtig ist in erster Linie zu überprüfen, dass diese Hautveränderungen gutartiger Natur sind. 

Unsere Spezialistinnen

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

1ab66f0d-ea20-4bb9-8816-0741ad16aa3f

Dr. Sara Cerminara

Assistenzärztin

Dermatologie

8cf8fe32-5c29-474a-b527-49665802e70e

Dr. Margarida Amaral

Ass.Ärztin

Dermatologie

 

Operative Gesichts- und Halsstraffung (Face- / Necklift)

Informationen zur Behandlung

  • Die operative Gesichtsstraffung (Facelift) , ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, Anzeichen der Altersvorgänge im Gesicht und am Hals zu korrigieren. Während des Eingriffs wird chirurgisch überschüssige Haut entfernt, das darunter liegende Gewebe gestrafft und Falten geglättet, um ein jüngeres und frischeres Erscheinungsbild zu erzielen.

    Dies kann auch die Straffung der Muskulatur und gegebenenfalls die Umverteilung von Fettgewebe umfassen. Facelifts werden oft mit anderen Eingriffen wie einer Halsstraffungen, Augenlidkorrektur, Stirnlifts oder einem Lipofilling kombiniert, um ein harmonisches Ergebnis zu erzielen. Die Operation erfordert eine gewisse Erholungszeit, während der sich Schwellungen und Blutergüsse zurückbilden, bevor das endgültige Ergebnis sichtbar wird. Das Facelift ist das einzige Verfahren, Gewebe wirksam, dauerhaft und nachhhaltig zu straffen. 
     
  • Behandlungsdauer 2 bis 4 Stunden
  • Ausfallzeit: 1 bis 2 Wochen

  • 4 bis 6 Wochen 
  • Endergebnis nach ca. 6 Monaten

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

ab 8'500 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Diese Behandlung ermöglicht eine Straffung des gesamten Gesichtes, von Teilen davon oder des Halses. Dabei wird das unterliegende Weichteil-Fundament behandelt.

Neben der Behandlung mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäurefiller ist die Operative Gesichts- und Halsstraffung eine dritte Option: Welche Massnahme am geeignetsten ist, hängt von der Anatomie ab und von dem, was Sie am meisten stört. Eine genaue Analyse der Wünsche und der Abgleich mit den Möglichkeiten der einzelnen Methoden ist deshlab notwendig.

Unsere Spezialisten

abc5fd19-daf3-48b9-a81f-1c11c206b444

Prof. Dr. Dirk Johannes Schaefer

Chefarzt Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Ärztlicher Departementsleiter

Stv. Leiter Zentrum für Hauttumore

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Operative Oberlidstraffung (Oberlidblepharoplastik)

Informationen zur Behandlung

  • Der störende Hautüberschuss (Schlupflid) kann chirurgisch entfernt werden in Lokalanästhesie. Sollte das Sichtfeld durch die überschüssige Haut eingeschränkt sein, wird die Oberlidstraffung auch aus medizinischen Gründen durchgeführt und von der Krankenkasse übernommen.
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel 45 Minuten
  • Ausfallzeit: 1 bis 2 Wochen

  • Zeit bis zum finalen Ergebnis: ca 4 bis 6 Wochen

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 2'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Durch das Absinken der Augenlider und der Bildung von sogenannten Schlupflider entsteht ein müder oder trauriger Gesichtsausdruck. Dies kann durch das Entfernen des Hautüberschusse  – mit oder ohne Entfernung von Muskelanteilen – behoben werden. Zudem kann durch das Abändern der Lage der Augenwinkel die Augenform modelliert werden.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

abc5fd19-daf3-48b9-a81f-1c11c206b444

Prof. Dr. Dirk Johannes Schaefer

Chefarzt Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Ärztlicher Departementsleiter

Stv. Leiter Zentrum für Hauttumore

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Operative Nasenkorrektur (Rhinoplastik) 

Informationen zur Behandlung

  • Eine chirurgische Nasenkorrektur ist die einzige Möglichkeit, eine Nase zu verkleinern. Möglich ist auch eine gleichzeitige Korrektur einer verkrümmten Nasenscheidewand oder anderer Ursachen für eine Nasenatmungsbehinderung. Die Schwellung nach einer Nasenkorrektur braucht üblicherweise mehrere Monate um vollständig abzuklingen. 
     
  • Behandlungsdauer 2 bis 3 Stunden
  • Ausfallzeit: 1 Woche 

  • 4 bis 6 Wochen
  • Endergebnis in ca. 6 Monaten

  • Vollnarkose

Ab 7'500 CHF

Einen Termin zur ausführlichen Beratung können Sie gerne über Frau Silvana Picardi, +41 61 328 73 54, Sekretariat Prof. Haug, vereinbaren.

Eine ästhetische Nasenoperation ist in der Schweiz einer der häufigsten Eingriffe in der Gesichtschirurgie.

Eine deformierte oder nicht schön geformte Nase wird von Patientinnen und Patienten häufig als störend empfunden. Die Korrekturen werden in der Plastischen Chirurgie am Universitätsspital angeboten.

Unsere Spezialisten

37628e1d-9582-4888-ac37-ba9ef8fbd8f0

Prof. Martin Haug

Leitender Arzt/ Stv. Chefarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Regeneration mit Nanofat / Stromal Vascular Fraction (SVF), Needling

Informationen zur Behandlung

  • Beim Nanofat gibt es keine Zunahme von Volumen, sondern eine verjüngende und regenerative Wirkung. Bei der Transplantation wird kein Fettgewebe transferiert, sondern 
    nur die Bestandteile des Fettgewebes, welche für die regenerativen Effekte verantwortlich sind.
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 bis 60 Minuten
  • Ausfallteit: 1 bis 7 Tage                                                         

 

  • Needling mit Morpheus8: Hierbei handelt es sich um Microneedling und Radiofrequenz (RF) der neuesten Generation. Diese Kombination führt zu einer zunehmenden Straffung und Hauterneuerung im Gesicht oder Körperbereich. Mithilfe eines speziellen Handstücks werden Nadeln bis zu 7 Millimeter in die Haut eingebracht. Die Nadelspitzen geben dabei einen Radiofrequenz-Wärmeimpuls ab. Eine nachhaltige Straffung aus dem Innern wird so ermöglicht und erschlaffte Haut und Knitterfalten werden erfolgreich minimiert.  Ausserdem regt es die Produktion von Kollagen an und natürliche Reparaturprozesse der Haut werden eingeleitet.  
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 60 bis 90 Minuten 
  • Ausfallzeit: 1 bis 2 Tage gerötet          

  • Nanofat: Nach 7 Tagen, definitiv nach 3 bis 6 Monaten
  • Needling: Nach letzter Sitzung

  • Nanofat: örtliche Betäubung
  • Needling: Betäubugscreme

Nanofat: variiert
Needling: 1 Sitzung 900 CHF (3 empfohlen)

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Beim Nanofat gibt es keine Zunahme von Volumen, sondern eine verjüngende und regenerative Wirkung. Bei der Transplantation wird kein Fettgewebe transferiert, sondern nur die Bestandteile des Fettgewebes, welche für die regenerativen Effekte verantwortlich sind.                                         

Needling mit Morpheus8: Hierbei handelt es sich um Microneedling und Radiofrequenz (RF) der neuesten Generation. Mithilfe eines speziellen Handstücks werden Nadeln bis zu 7 Millimeter in die Haut eingebracht. Die Nadelspitzen geben dabei einen Radiofrequenz-Wärmeimpuls ab. Eine nachhaltige Straffung aus dem Innern wird  so ermöglicht und erschlaffte Haut und Knitterfalten werden erfolgreich minimiert.                  

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Schlitzohrkorrektur (eingerissenes Ohrläppchen)

Informationen zur Behandlung

  • Ausgeleierte Löcher oder gar eingerissene Ohrläppchen enstehen meist durch Tragen von schwerem Schmuck über mehrere Jahre, oder wenn man mit dem Ohrring oder Piercing irgendwo hängenbleibt. Das entstehende "Schlitzohr" ist meistens recht auffälllig und viele Betroffene wünschen eine Korrektur. Diese kann gut in örtlicher Betäubung erfolgen und die ursprüngliche Form des Ohrläppchens wieder herstellen. Das Stechen eines neuen Loches ist erst nach frühestens 6 Monaten empfohlen. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 30 Minuten
  • Keine Ausfallzeit

  • 2 Wochen
  • Endergebnis nach 3 Monaten

  • örtliche Betäubung 

ab 800 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Ausgeleierte Löcher oder gar eingerissene Ohrläppchen enstehen meist durch Tragen von schwerem Schmuck über mehrere Jahre, oder wenn man mit dem Ohrring oder Piercing irgendwo hängenbleibt. Das entstehende "Schlitzohr" ist meistens recht auffälllig und viele Betroffene wünschen eine Korrektur. Diese kann gut in örtlicher Betäubung erfolgen und die ursprüngliche Form des Ohrläppchens wieder herstellen.

Das Stechen eines neuen Loches ist nach frühestens 6 Monaten empfohlen. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Ohranlegeplastik (Otoplastik)

Informationen zur Behandlung

  • Abstehende Ohren sind häufig Grund für Hänseleien bereits im Kindesalter. Die auffällige Form kann mit einer Ohranlegeplastik korrigiert werden. Dabei wird über einen Schnitt hinter dem Ohr das Knorpelgerüst modelliert und meistens mit Nähten fixiert. Nach der Operation sollte zur Stabilisierung der neuen Form einige Wochen lang ein Stirnband getragen werden. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 1 bis 2 Stunden 
  • Ausfallzeit: 1 Woche

  • 2 Wochen
  • Endergebnis nach ca. 3 Monaten

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 7'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Abstehende Ohren sind häufig Grund für Hänseleien bereits im Kindesalter. Die auffällige Form kann mit einer Ohranlegeplastik korrigiert werden. Dabei wird über einen Schnitt hinter dem Ohr das Knorpelgerüst modelliert und meistens mit Nähten fixiert. Nach der Operation sollte zur Stabilisierung der neuen Form einige Wochen lang ein Stirnband getragen werden. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Operative Lippenkorrektur (Lip Lift)

Informationen zur Behandlung

  • Bei einem lip lift wird der Abstand zwischen Nase und Oberlippe dauerhaft verkürzt. Durch ein Lip lift wird mehr Lippenrot sichtbar, ohne dass Fremdmaterial eingebracht werden muss. Zusätzlich kommen die Schneidezähne und damit das Lächlen besser zur Geltung. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 1 Stunde
  • Ausfallzeit: 1 Woche 

  • 2 Wochen
  • Endergebnis nach ca. 6 Monaten

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 2'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Ein schöner Mund ist mehr als schöne Lippen. Der Abstand der Lippe vom Naseneingang (Philtrum) und die Sichtbarkeit der Schneidezähne beim Sprechen und Lächeln sind genauso wichtige Merkmale. Eine Verlängerung des Abstandes zwischen Nase und Lippe ist ein typisches Alterszeichen und ausserdem geschlechtsspezifisch (länger bei Männern).

In jüngerer Zeit führen auch unkontrollierte und zu häufige Unterspritzungen der Lippen mit Hyaluronsäure zu einer Verlängerung des Philtrums mit kaum noch sichtbaren Zähnen. Bei einem lip lift wird der Abstand zwischen Nase und Oberlippe dauerhaft verkürzt. Durch ein Lip lift wird mehr Lippenrot sichtbar, ohne dass Fremdmaterial eingebracht werden muss. Zusätzlich kommen die Schneidezähne und damit das Lächlen besser zur Geltung. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Operatives Brauenlift

Informationen zur Behandlung

  • Manchmal ist eine Oberlidstraffung allein nicht ausreichend, um den Hautüberschuss am seitlichen Lid zu korrigieren. Bei im Alter vor allem seitlich abgesunkenen Augenbrauen und Stirnhaut kann durch ein Brauenlift die Position der Brauen verbessert werden. Dieses Problem kann nur durch einen chirurgischen Eingriff dauerhaft behoben werden. Dafür stehen unterschiedliche Ansätze zur Wahl. Je nach Ort der Schnittführung gibt es direkte, endoskopische oder in der Kopfhaut versteckte Zugänge. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 45 Minuten
  • Ausfallzeit: 10 Tage 

  • nach 4 bis 6 Wochen

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 2'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Manchmal ist eine Oberlidstraffung allein nicht ausreichend, um den Hautüberschuss am seitlichen Lid zu korrigieren. Bei im Alter vor allem seitlich abgesunkenen Augenbrauen und Stirnhaut kann durch ein Brauenlift die Position der Brauen verbessert werden. Dieses Problem kann nur durch einen chirurgischen Eingriff dauerhaft behoben werden. Dafür stehen unterschiedliche Ansätze zur Wahl. Je nach Ort der Schnittführung gibt es direkte, endoskopische oder in der Kopfhaut versteckte Zugänge. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Gesichtsfeminisierung /Facial Feminization Surgery (FFS)

Informationen zur Behandlung

  • Gesichtsfeminsierung bezeichnet mehrere Teileingriffe aus dem Spektrum der Gesichtschirurgie, welche mit der Absicht erfolgen, ein Gesicht weiblicher zu machen. Je nach Ausgangslage kann eine einzelne Operation oder ein Massnahmenpaket aus mehreren Eingriffen empfohlen sein, um ein individuelles Ziel zu erreichen. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel 2 bis 8 Stunden 
  • Ausfallzeit: je nach Teileingriff 

  • 4-6 Wochen, Endergebnis 6 Monate

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 2'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Gesichtsfeminsierung bezeichnet mehrere Teileingriffe aus dem Spektrum der Gesichtschirurgie, welche mit der Absicht erfolgen, ein Gesicht weiblicher zu machen. Je nach Ausgangslage kann eine einzelne Operation oder ein Massnahmenpaket aus mehreren Eingriffen empfohlen sein, um ein individuelles Ziel zu erreichen.

Typische Gesichtsmerkmale für eine Feminisierung sind Haaransatz, Stirn und Brauenknochen, Nase, Oberlippe und Unterkiefer. Wenn die Eingriffe im Rahmen einer Genderdysphorie erfolgen, kann bei der Krankenkasse um Kostenübernahme angesucht werden.

 

Für eine Erstberatung zur chirurgischen Feminisierung des Gesichts (FFS) oder zu einer geschlechtsangleichenden Operation wenden Sie sich bitte an das Team des Innovations-Fokus Geschlechtervarianz unter geschlechtervarianz@usb.ch oder +49 61 328 46 90

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Operative Unterlidstraffung (Unterlidblepharoplastik)

Informationen zur Behandlung

  • Ausfallzeit: 14 Tage / 60 Minuten / Störende Tränensäcke, dunkle Augenringe und/oder Hautüberschuss am Unterlid, können zwar bei geringer Ausprägung mit Fillern kaschiert werden. Eine nachhaltige Lösung stellt die chirurgische Unterlidstraffung dar. Der Eingriff kann je nach Ausprägung sowohl in örtlicher Betäubung als auch in Vollnarkose efolgen. Der Eingriff kann kombiniert werden mit einem Mittelgesichtslift oder einem Volumenaufbau der Wangen, z.B. mit Eigenfett. Bei Kombination mit einer Oberlidstraffung spricht man von einer 4-Lidplastik. 

  • 4-6 Wochen

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 4'500 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Störende Tränensäcke, dunkle Augenringe und/oder Hautüberschuss am Unterlid, können bei geringer Ausprägung mit Fillern kaschiert werden. Eine nachhaltige Lösung stellt die chirurgische Unterlidstraffung dar. Der Eingriff kann je nach Ausprägung sowohl in örtlicher Betäubung als auch in Vollnarkose efolgen. Der Eingriff kann kombiniert werden mit einem Mittelgesichtslift oder einem Volumenaufbau der Wangen, z.B. mit Eigenfett. Bei Kombination mit einer Oberlidstraffung spricht man von einer 4-Lidplastik. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

abc5fd19-daf3-48b9-a81f-1c11c206b444

Prof. Dr. Dirk Johannes Schaefer

Chefarzt Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Ärztlicher Departementsleiter

Stv. Leiter Zentrum für Hauttumore

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie