Wenn Technik auf Begeisterung trifft - unsere Frauen in der D&ICT

26. September 2022, Ann-Maryse Kremer

 

Eine moderne universitäre Spitzenmedizin ist heute ohne eine durchgängige IT-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Im Gegenteil: Heute, in einer durch Digitalisierung geprägten Welt, ist die IT ein entscheidender strategischer, qualitativer und wirtschaftlicher Erfolgsfaktor für das Spital und nicht zuletzt ein spannender Arbeitsplatz.

2022-11-17 , 18:04

Rund 200 Mitarbeitende arbeiten am USB im Bereich Digitalisierung & ICT. Sie stellen digitale Anwendungen, Services und Plattformen für Mitarbeitende, Patientinnen und Patienten, Zuweisende und andere Partner im Gesundheitsnetzwerk bereit und sind erster Ansprechpartner für das #TeamUSB bei allen Digitalisierungs- und IT-bezogenen Fragestellungen. 

 

Egal ob Kunden Services, Projektmanagement, Service Desk, Plattform Services, Forschung & Analyse Services, Medizinische Services, Administrative Services - die Einsatzmöglichkeiten für IT-Interessierte sind vielfältig, ebenso wie das Team selbst.

 

Dank spannender Aufgaben, und attraktiver Arbeitsbedingungen, gibt es auch immer mehr Frauen, die mit Begeisterung technische Infrastruktur und Innovationen am USB vorantreiben. Wir wollen einige unserer Kolleginnen und ihre spannenden Profile vorstellen. Manche arbeiten direkt am Produkt, andere fungieren als Bindeglied. Nicht alle haben ursprünglich einen IT-Hintergrund und nicht jede Stelle, die sich mit IT beschäftigt, ist direkt bei der IT angesiedelt. Was aber alle teilen, ist ihr technisches Verständnis, die Freude an der Arbeit und die Wertschätzung für das Team. Lesen Sie selbst!
 

Lesen Sie selbst!

Haben wir auch Ihre Begeisterung geweckt?