Prof. Diego Kyburz auf Chefarztvisite

Angebot

Das Angebot der Rheumatologischen Universitätsklinik umfasst ambulante rheumatologische Sprechstunden in der Rheumatologischen Poliklinik sowie stationäre Abklärungen und gemeinsame interdisziplinäre Spezialsprechstunden im Bewegungsapparat-Bereich sowie im Bereich der übrigen entzündlichen und nicht entzündlichen rheumatologischen Krankheiten mit der Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Traumatologie, Anästhesie, Radiologie, Dermatologie, Neurologie, Inneren Medizin, Nephrologie, Immunologie, dem UKBB und weitere.

Das Aufgaben- und Behandlungsspektrum der Rheumatologischen Universitätsklinik reicht von den altersbedingten Veränderungen am Bewegungsapparat (Beispielsweise: Arthrose, Rückenprobleme, Osteoporose) bis zu den komplexen und zum Teil lebensgefährlichen generalisierten entzündlichen Krankheiten mit Befall aller Organe und Systeme des Körpers.

  • die systemischen autoimmunen und autoinflammatorischen Erkrankungen des Bindegewebes und der Blutgefässe.
  • die Krankheiten der inneren Organe und des Nervensystems, insofern sie mit den obgenannten Krankheiten direkt zusammenhängen.
  • die degenerativen und entzündlichen Krankheiten der Gelenke und der Wirbelsäule, Weichteilerkrankungen, Knochen- und Stoffwechselkrankheiten, infektiöse und neoplastische Erkrankungen von Organen des Bewegungsapparates.
  • akute und chronische Schmerzkrankheiten und funktionelle Störungen mit Symptomen am Bewegungsapparat.

  • Ambulante rheumatologische Abklärungen auf der chirurgischen Poliklinik – K2, Parterre
  • Stationäre rheumatologische Abklärungen/Behandlungen
  • Spezialsprechstunden interdisziplinär (mit Handchirurgie, Orthopädie, Dermatologie, Wirbelsäulenchirurgie)
  • Vaskulitissprechstunde (in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Poliklinik)
  • Sonografie und sonografisch gesteuerte Punktionen/Infiltrationen
  • BV-gesteuerte Infiltrationen
  • Osteoporoseabklärung inkl. DEXA
  • Kollagenoseabklärung und Sjögren-Sprechstunde (inkl. Speicheldrüsenbiopsie)
  • Synovialisbiopsie
  • Kapillarmikroskopie
  • Rheumatologie-Sprechstunde für Jugendliche
  • Radiosynoviorthese
  • Gutachten
  • Lippenbiopsie und Sialometrie (Speichelfluss-Messung)

Die Rheumatologische Universitätsklinik führt – in Zusammenarbeit mit Forschenden aus anderen Einheiten des Unispitals, der Universität Basel, dem Department Klinische Forschung und anderen nationalen und internationalen Institutionen-  wissenschaftliche Forschungsprojekte durch und unterstützt die klinische, transnationale und biomedizinische Forschung.

Über unser Therapiestudienzentrum stehen innovative Therapieansätze für die Behandlung von rheumatischen und anderen chronisch-entzündlichen Erkrankungen zur Verfügung.

Unsere Studienambulanz besitzt durch die spezielle Ausbildung und langjährige Erfahrung der Mitarbeiter und die Einbettung in die gesamte Versorgungsstruktur des Universitätsklinikums die optimale Voraussetzung, um unseren Patienten zu helfen und gemeinsam neue Wege zu gehen.

 

Kontakt:

studienambulanz-rheumatologie@usb.ch

Team

a5815fcf-5495-4655-ada4-072f185c9db9

Dr. Bettina Bannert

Oberärztin

Rheumatologie

Studienärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin DKF / Departement Klinische Forschung

Profil anzeigen

87f848e3-6594-42c9-a758-29fbc0cf715d

Aurora Frei

Study Nurse

Rheumatologie

78028ef3-12b8-4ab2-a79c-892a198b6d18

Lena Bigliel

Study Nurse

Rheumatologie

cf784e2e-749f-4430-814f-86a0c9375982

Dr. Eva-Maria Deschauer

Study Nurse

Rheumatologie

c8449929-fe5b-4e5c-9eda-add2672b4bf6

Malgorzata Wegner

Study Nurse

Rheumatologie

Die Rheumatologie-Sprechstunde für Jugendliche ist ein gemeinsames Angebot der Rheumatologie USB (Erwachsenen Rheumatologie) und der Rheumatologie des UKBB (Kinder und Jugend Rheumatologie). Hier können Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichen rheumatologischen Erkrankungen betreut werden, die an der Schwelle zum Erwachsenenalter stehen. Je nach Alter, Erkrankung und Verlauf werden die jungen Patienten Schritt für Schritt in die Betreuung der Erwachsenenmedizin übergeben.

 

Mehr Informationen zur Rheumatologie-Sprechstunde für Jugendliche