Prof. Navarini im Gespräch mit einer Patientin

Behandlungen Körper

Fettabsaugung (Liposuktion)

Informationen zur Behandlung

  • Durch die Tumeszenz-Technik wird eine Lösung in den Absaugebereich injiziert, die für Schmerzfreiheit sorgt und die Blutung reduziert. Nach kurzer Einwirkungszeit werden die Fettzellen samt eingespritzter Lösung mithilfe von feinen Kanülen abgesaugt. Der Preis für die Massnahme berechnet sich nach der Anzahl der zu behandelnden Areale. Das abgesaugte Fett kann auch zum Volumenaufbau an anderen Stellen verwendet werden, z.B. an der Brust oder im Gesicht (Eigenfetttransfer/Lipofilling). Eine Fettabsaugung ist keine Option zur Körpergewichtsreduktion und für Patienten mit BMI > 30 ungeeignet.
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 1 bis 3 Stunden
  • Ausfallzeit: 2 bis 3 Tage

  • Nach 6 Wochen
  • Endergebnis nach ca. 6 Monaten

  • örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ab 4'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Die chirurgische Fettabsaugung ist die einzig wirksame Möglichkeit, störende Unterhautfettdepots an diätresistenten Körperstellen zu reduzieren und die Silhouette in relevantem Ausmass positiv zu verändern.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Lipofilling (Eigenfetttransfer)

Informationen zur Behandlung

  • Eine elegante und dauerhafte Methode, die Brust, das Gesäss oder bestimmte Zonen im Gesicht aufzubauen, ist das Lipofilling. Mit Eigengewebe erreicht man eine subtile, natürliche Vergrösserung ohne die Nachteile eines Fremdmaterials. Zusätzlich wird durch die Fettabsaugung die Körperform an den Stellen der Entnahme modelliert. Da nicht alle Fettzellen am Zielort anwachsen, sind für das gewünschte Ergebnis meistens 2-3 Sitzungen nötig. 
     
  • Die Behandlung dauert in der Regel 1 bis 3 Stunden
  • Ausfallzeit: 2 bis 3 Tage

  • Endergebnis 7 Wochen nach der letzten Behandlung

  • Örtliche Betäubung oder Vollnarkose

  • ab 4'000 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Eine elegante und dauerhafte Methode, die Brust, das Gesäss oder bestimmte Zonen im Gesicht aufzubauen, ist das Lipofilling. Mit Eigengewebe erreicht man eine subtile, natürliche Vergrösserung ohne die Nachteile eines Fremdmaterials. Zusätzlich wird durch die Fettabsaugung die Körperform an den Stellen der Entnahme modelliert. 

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

552c2b8b-b405-4e89-be4b-7bdba9ccdc2f

Dr. Alexander Lunger

Oberarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Leiter Ästhetische Chirurgie

863e887f-2df0-430b-9be3-f132f9bb8ee3

PD Dr. Reto Wettstein

Kaderarzt

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

65d433b9-1d1c-47e3-b833-8267951eaa9a

Dr. Stéphanie Etter

Oberärztin

Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische u.Handchirurgie

Fettwegspritze (Injektionslipolyse)

Informationen zur Behandlung

  • Die Behandlung erfolgt in der Regel ambulant. Vor der Injektion wird die zu behandelnde Region desinfiziert, und die Lipolyse-Lösung wird mittels feiner Nadeln präzise in das Fettgewebe injiziert. Der Eingriff kann leicht unangenehm sein, aber die Schmerzen sind normalerweise gut erträglich.

    Die Ergebnisse der Fettwegspritze sind nicht sofort sichtbar und entwickeln sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, da der Körper das abgebaute Fett allmählich ausscheidet. Mehrere Sitzungen sind oft erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Nach der Behandlung sollte der Patient möglicherweise leichte Schwellungen, Rötungen oder Blutergüsse erwarten, die jedoch in der Regel nach einigen Tagen abklingen.
     

  • 2 bis 3 Tage leichte Schmerzen und mittlere bis starke Schwellung, bis 1 Monat leichte Schwellung.

  • Die Behandlung dauert in der Regel ca. 45 Minuten.

  • Die Ergebnisse der Fettwegspritze sind nicht sofort sichtbar und entwickeln sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, da der Körper das abgebaute Fett allmählich ausscheidet. Mehrere Sitzungen sind oft erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen. In der Regel ist das finale Ergebnis 7 Wochen nach der letzten Sitzung sichtbar.  

  • Keine Betäubung
  • Schmerzniveau: Mittel (gleich nach der Behandlung) 
  • Schmerzlinderung durch Kühlpads

Ab 400 CHF

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Die Fettwegspritze, auch als Injektionslipolyse oder Lipolytische Therapie bekannt, ist eine nicht-chirurgische Methode zur Fettreduktion. Bei dieser Behandlung wird eine spezielle Lösung in die unerwünschten Fettdepots injiziert, um die Fettzellen zu zerstören und den Abbau durch den Körper zu fördern. 
 

Die Fettwegspritze basiert auf der Injektion einer Lipolyse-Lösung, die normalerweise Phosphatidylcholin (PPC) und Deoxycholsäure enthält. Diese Substanzen brechen die Fettzellen auf, indem sie die Zellmembran destabilisieren. Nach der Injektion setzt der Körper einen natürlichen Prozess in Gang, um die zerstörten Fettzellen abzubauen und zu eliminieren.
 

Die Fettwegspritze wird oft zur Behandlung kleinerer Fettablagerungen verwendet, insbesondere an Stellen wie Doppelkinn, Hüften, Bauch oder Oberschenkeln. Es ist wichtig zu beachten, dass die Fettwegspritze am effektivsten bei begrenzten Fettpolstern ist und nicht als Ersatz für eine umfassende Gewichtsabnahme dient.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

9df47407-f776-4662-b7e9-910ae9f85164

Dr. Paula Bonavia

Oberärztin

Dermatologie

d6313075-aa29-4e7e-a1ae-4442a2cba29a

Dr. Roberta Vasconcelos

Oberärztin

Dermatologie

Leiterin Ästhetische Dermatologie

Sculptra

Informationen zur Behandlung

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Sculptra ist ein nicht-chirurgisches Verfahren zur Hautverjüngung, bei dem Poly-L-Lactid, ein biokompatibler stimulierender Filler, in die Haut injiziert wird. Dieser stimuliert die körpereigene Produktion von Kollagen, wodurch die Haut straffer und elastischer wird.

Sculptra wird häufig zur Behandlung von Gesichtsfalten, Volumenverlust und zur Konturierung im Gesicht, Körper und Gesäss eingesetzt, wobei die Ergebnisse allmählich sichtbar werden und eine langanhaltende Verbesserung bieten.

Prophilo

Informationen zur Behandlung

Für einen Termin können Sie uns telefonisch +41 61 265 25 70 oder per E-Mail margarethenklinik@usb.ch kontaktieren. Alternativ können Sie auch unser Online-Terminbuchungstool nutzen. 

Prophilo ist eine Behandlung, die Hyaluronsäure zur Hautstraffung und Feuchtigkeitsversorgung einsetzt. Sowohl für Gesicht als auch Körper geeignet, wird Prophilo in spezifischen Hautbereichen injiziert. Die einzigartige Formulierung fördert die Kollagenproduktion, verbessert die Hautqualität und erzeugt einen natürlichen, frischen Teint.