Zentrum für Stammzelltransplantation

Das Zentrum für Stammzelltransplantation arbeitet nach international anerkannten Qualitätsstandards und ist führend in Forschung und Entwicklung der Stammzelltransplantation. Die Mitarbeitenden gehen menschlich und fachlich kompetent auf die Sorgen und Anliegen der Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen ein. Ein patientenzentriertes Vorgehen in enger Zusammenarbeit mit den Zuweisern steht im Vordergrund.

Hände

Anfahrt & Kontakt

Universitätsspital Basel
Zentrum für Stammzelltransplantation
Petersgraben 4
4031 Basel

 

Mit der Tramlinie 11 bis zur Station Universitätsspital fahren und dann zu Fuss knapp 80 Meter den Petersgraben hinauf zum Eingang folgen.

 

Benutzen Sie bitte das Parkhaus City, Einfahrt Klingelberstrasse oder Schanzenstrasse

 

Angebot

Dank seiner langen Tradition und der guten internationalen Vernetzung bietet das Zentrum für Stammzelltransplantation das gesamte Spektrum der Stammzelltransplantation an. Dies beinhaltet - für Erwachsene und Kinder - autologe Transplantation, Transplantation von peripherem Blut, Nabelschnurblut oder von Stammzellen aus dem Knochenmark von Familien oder unverwandten Spenderinnen und Spendern.

Unser Team

Die Therapeutische Hämatologie bildet zusammen mit der Isolierstation das Kompetenzzentrum „Leukämiebehandlung und Stammzelltransplantation“. Sie bietet Beratung, Vorabklärung, Behandlung, Nachsorge, Betreuung und Pflege an. Ihr angeschlossen ist das Zellersatzambulatorium, das zuständig ist für die Gewinnung von Stammzellen und für die Betreuung von Spenderinnen und Spendern.

PasswegJ
PasswegJ
PasswegJ

Prof. Jakob Passweg

Chefarzt

Hämatologie

Zentrum für Stammzelltransplantation

Die Diagnostische Hämatologie ist verantwortlich für die Diagnose und Gewebstypisierung auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Sie ist zuständig für die Verarbeitung und Lagerung von Stammzellen, einschliesslich Nabelschnurblut. Sie leitet die ambulante Sprechstunde zur Abklärung komplexer hämatologischer Erkrankungen.

Die Experimentelle Hämatologie betreibt modernste Forschung über normale und bösartige blutbildende Stammzellen auf international anerkanntem Niveau.

SkodaR

Prof. Radek Ctirad Skoda

Leitender Arzt

Hämatologie

Experimentelle Hämatologie

Die Labormedizin stellt übergeordnet alle für die Behandlung notwendigen Laboruntersuchungen sicher und vermittelt für Spezialuntersuchungen den Kontakt zu externen Laboratorien. Sie ist nach modernsten Qualitätsnormen zertifiziert.

RentschK
RentschK
RentschK

Prof. Katharina Rentsch Savoca

Leitung

Labormedizin

Fachleiterin Klinische Chemie

Die Frauenklinik des Universitätsspitals Basel ist vollumfänglich verantwortlich für Fragen im Zusammenhang mit der Nabelschnurspende und für die professionelle Entnahme von Nabelschnurblutzellen.

ManegoldG
ManegoldG
ManegoldG

PD Dr. Gwendolin Manegold-Brauer

Leitende Ärztin

Abteilung gynäkologische Sonographie und Pränataldiagnostik

Frauenklinik

Das UKBB ist verantwortlich für die Abklärung, Betreuung , Behandlung und Nachsorge von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre, die einer Stammzelltransplantation bedürfen. Diese erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Stammzelltransplantation des Universitätsspital Basels.

Das Blutspendezentrum garantiert die Bereitstellung der für die Behandlung notwendigen Blutprodukte. Es ist verantwortlich für die Rekrutierung und Betreuung der unverwandten Spenderinnen und Spender für die Stammzelltransplantation. Es arbeitet eng zusammen mit „Swiss Blood Stem Cells“ in Bern.

BuserA
BuserA
BuserA

Prof. Andreas Buser

Leitender Arzt

Hämatologie

Blutspendezentrum SRK beider Basel