Angebot 3D Print Lab

Wir sind Pioniere auf dem dynamischen Gebiet des medizinischen 3D-Drucks. Mit Hilfe modernster Technologie verwandeln wir Bilddaten von Patienten in greifbare Lösungen, die speziell auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unsere Dienstleistungen umfassen die Erstellung von personalisierten anatomischen Modellen, chirurgischen Schablonen, massgeschneiderten Prothesen und die hauseigene Herstellung von Implantaten.

Wir bieten umfassendes 3D-Scannen von physischen Objekten, Zahnmodellen oder anatomischen Segmenten in hochauflösende 3D-Modelle. Wir setzen modernste Technologien ein, um Objekte zu scannen und in digitale Darstellungen umzuwandeln, was eine breite Palette von Anwendungen in verschiedenen Branchen ermöglicht.

Unsere Experten sind darauf spezialisiert, präzise Daten aus CT- und/oder MRT-Scans zu extrahieren, um genaue Diagnosen und Behandlungsplanungen zu ermöglichen. Wir wandeln komplexe medizinische Bilder in 3D-Modelle um und stellen so sicher, dass medizinisches Fachpersonal die Informationen erhält, die es für eine optimale Patientenversorgung benötigt.

Wir erstellen hochdetaillierte anatomische Modelle aus den Bilddaten der Patienten. Diese 3D-Darstellungen sind wertvolle Hilfsmittel für die chirurgische Planung, die Patientenaufklärung und das bessere Verständnis komplexer medizinischer Zustände, was letztlich zu besseren Patientenergebnissen und kürzeren Operationszeiten führt.

Erleben Sie die Zukunft der chirurgischen Innovation, wenn wir 3D-gedruckte PEEK-Implantate einführen. Diese bahnbrechende, selbst entwickelte Technologie verspricht eine neue Ära der personalisierten und effizienten Medizin am Universitätsspital Basel.
 
Im August 2023 wurde Geschichte geschrieben, als ein Patient unser 3D-gedrucktes PEEK-Implantat erhielt, das direkt hier am Universitätsspital Basel hergestellt wurde. Diese Errungenschaft ist ein Beweis für die jahrelange Forschung und Entwicklung unserer Experten."

Learn our patient's journey and our cutting-edge process

Peek Implant

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine 3D-Karte für Ihre Osteotomien, die für jeden Patienten massgeschneidert ist. Unsere Schneideschablonen wurden entwickelt, um Fibula-Rekonstruktionen, Kraniotomien und andere gängige Verfahren zu optimieren, bei denen präzise Schnitte durch das Hartgewebe erforderlich sind. Sie bieten dem Chirurgen einen Fahrplan, der sicherstellt, dass Implantate und medizinische Geräte punktgenau platziert werden. 
 
Vom Digitalen zur Realität: Unser Verfahren integriert nahtlos die Erfassung von CT- oder MRT-Bilddaten mit der virtuellen Planung. Durch die Integration dieser Daten können wir die künftige Form der geplanten Schnitte genau umreissen und ein Gerät entwerfen, das diese Grenzen unter Berücksichtigung der einzigartigen Anatomie des Patienten hervorhebt. Nach dem Design können wir diese Schnittführungen mit einem 3D-Druckverfahren, der so genannten Vat-Polymerisation, zum Leben erwecken. Bei diesem Verfahren härtet ein hochpräziser Laser flüssiges Harz Schicht für Schicht aus, um komplizierte und genaue 3D-Modelle zu erstellen. Die bei diesem Verfahren verwendeten Harze sind biokompatibel, was eine optimale Patientensicherheit gewährleistet.
 

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Mediziner die einzigartige Anatomie eines Patienten in den Händen halten und so nie dagewesene Einblicke gewinnen und ihre Fähigkeiten, Diagnosen und Verfahren mit absoluter Präzision verfeinern können. Willkommen in der Zukunft der medizinischen Ausbildung und Praxis, mit freundlicher Unterstützung von 3D-gedruckten personalisierten anatomischen Modellen. 


Um diese anatomischen Modelle zum Leben zu erwecken, integrieren wir patientenspezifische CT/MRI-Daten des Zielgebiets mit einer Reihe von 3D-Druckverfahren. Vom einfachsten bis zum komplexesten Herstellungsverfahren beginnen wir mit dem Multi-Color Fused Deposition Modeling (FDM), das es uns ermöglicht, biologisch abbaubare thermoplastische Materialien zu verwenden, die selektiv geschmolzen und aufgetragen werden, um die anatomischen Modelle Schicht für Schicht zu erstellen. Dieses Verfahren ermöglicht die Herstellung von kostengünstigen, mehrfarbigen Modellen, die recycelt werden können, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Binder Jetting ist ein Novum im Bereich des 3D-Drucks. Diese Technik kombiniert Geschwindigkeit und Präzision, um anatomische Modelle zu erstellen, die sich über Konventionen hinwegsetzen. Durch das selektive Binden von Gipsschichten werden personalisierte anatomische Modelle schnell und präzise zum Leben erweckt und für eine Vielzahl medizinischer Anwendungen zugänglich gemacht, wenn Stützen auf der Oberfläche der Modelle erwünscht sind und die Modelle keinen schweren Handhabungsbedingungen ausgesetzt werden.

Material Jetting ist der Höhepunkt der 3D-Drucktechnologie und liefert anatomische Modelle, die nichts weniger als Meisterwerke sind. Mit der Fähigkeit, mehrere Materialien in einem einzigen Durchgang zu drucken, können sehr detaillierte, mehrschichtige Strukturen geschaffen werden. Diese Technik ermöglicht es, nicht nur die visuellen Aspekte, sondern auch das taktile Gefühl der menschlichen Anatomie nachzubilden und so eine nie dagewesene Lernerfahrung zu bieten.

Entwickeln Sie eine Lernumgebung, in der Medizinstudenten und Fachleute ihre Fähigkeiten mit unseren 3D-gedruckten Schulungsmodellen üben, verfeinern und perfektionieren können. Durch die Kombination unserer 3D-Modellierungsfähigkeiten mit unseren 3D-Druck-Produktionskapazitäten können wir genaue und realistische Schulungsmodelle entwickeln, um spezifische Pathologien zu simulieren oder mit spezifischen chirurgischen Geräten zu trainieren. Unsere selbst entwickelten Schulungsmodelle können in einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, indem verschiedene 3D-Drucktechnologien kombiniert werden.

Die virtuelle Operationsplanung ist die Zukunft der Präzisionsmedizin. Wir bieten hochmoderne Simulationen an, die es Chirurgen ermöglichen, Eingriffe in einer risikofreien virtuellen Umgebung zu proben. Diese fortschrittliche Technologie verbessert die chirurgische Präzision, reduziert Komplikationen und fördert das Vertrauen in den Operationssaal.


Unser Team entwirft massgeschneiderte Bohrschablonen und Implantate, die auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten sind. Diese präzisionsgefertigten Instrumente verbessern die chirurgischen Verfahren, verringern die Risiken und fördern bessere chirurgische Ergebnisse.