Discharge

Discharge

In Absprache mit Ihnen wird Ihr Spitalaustritt optimal vorbereitet und organisiert. Es ist uns wichtig, dass Sie auch nach Ihrem Spitalaufenthalt bestens betreut werden.

Austrittsplanung

Im Rahmen Ihres Spitalaufenthaltes werden wir die Austrittsplanung frühzeitig mit Ihnen abstimmen und gegebenenfalls das Case Management involvieren. Dieses sorgt in Absprache mit Ihnen und dem Behandlungsteam für eine adäquate Versorgung zu Hause oder in der Rehabilitation. Der Austritt erfolgt in der Regel bis 10 Uhr vormittags, bitte melden Sie sich beim Pflegepersonal ab. ​

 

Vor dem Austritt haben Sie ein Informationsgespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt sowie mit der für Sie zuständigen Pflegefachperson. In diesem Gespräch werden Sie über Folgendes aufgeklärt:
 

  • Verhaltensregeln für den Alltag
  • wann und wie Sie Ihre gewohnten Aktivitäten wiederaufnehmen können
  • Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Gefahrensignale Ihrer Krankheit oder Operation
     

Zudem erhalten Sie, wenn erforderlich, ein Arztzeugnis für den Arbeitgeber, Rezepte für Medikamente und gegebenenfalls weitere Verordnungen. Das Datum für Ihren Kontrolltermin wird Ihnen separat zugestellt.


Ihre Heimreise organisieren Sie selbstständig. Ist es Ihnen nicht möglich, den Heimtransport zu organisieren oder sind Sie aufgrund eingeschränkter Mobilität auf ein spezielles Transportmittel angewiesen, können wir Sie bei der Organisation unterstützen.


Die Kosten für den Heimtransport gehen zu Ihren Lasten. Falls Sie bei Ihrem Krankenversicherer eine Transportkostenübernahme nachfragen möchten, kann Ihnen Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt eine ärztliche Bescheinigung ausstellen, dass Sie aufgrund eingeschränkter Mobilität auf ein spezielles Transportmittel angewiesen sind. Damit ist jedoch keinerlei Garantie für eine Kostenübernahme durch den Versicherer verbunden.

Nachbehandlung

Bedarf und Form einer möglichen Nachbehandlung werden durch Ihr Behandlungsteam mit Ihnen abgestimmt. 

Die Mitarbeitenden des Universitätsspitals Basel vermitteln Ihnen bei Bedarf eine ambulante oder stationäre Nachsorge oder organisieren für Sie eine Spitex-Versorgung. 

 

Abrechnung

Finanzielle Fragen zum Spitalaufenthalt beantworten Ihnen unsere Mitarbeitenden vom Faktura Management.

Tel. +41 61 556 52 52
​fakturierung@usb.ch

 

Montag bis Freitag 08.30 bis 12 Uhr und 13.30–16.30 Uhr: